Max Eberl im FohlenTV Interview Teil 2 - Foto: Dirk Päffgen
Eberl: »Er ist ein Spieler der über ein großes Format verfügen würde«
»Etwas in der Hand halten«
Geschrieben von Redaktion | 28.12.2016 - 11:57 Uhr

Im Fohlen TV Interview blickte Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl im ersten Teil auf die Hinrunde zurück. Im zweiten Teil schaut Eberl auf die Rückrunde, die Verstärkung im Winter auch durch die eigenen Spieler wie Bénes, Doucouré und Sow sowie die Medienspekulationen rund um die Gerüchteküche des neuen Spielers. Zudem begründet Eberl die Verpflichtung von Trainer Dieter Hecking, spricht über seine persönliche Perspektive sowie die Perspektive der Mannschaft in der Rückrunde.

Max Eberl über...

... die Fehler die es in der Rückrunde zu vermeiden gilt

Da gibt es einige zu vermeiden. Wir wollen versuchen die Auswärtsbilanz zu verbessern. Zuhause haben wir eine völlig normale Heimbilanz. Vor dem Wolfsburg-Spiel waren wir Siebter(Nach dem Spiel Achter, Anm. der Redaktion). Wir haben uns darüber geärgert, dass Spiele wie Hamburg, Hoffenheim und Köln nicht gewonnen wurden. Von der Leistung her, hätten sie gewonnen werden müssen. Da hätte es nur Borussia Mönchengladbach als Sieger geben dürfen. Dass wir aber auswärts nur einen Punkt geholt haben ist ein Part, den wir verbessern müssen, denn am langen Ende kann man nicht alle Heimspiele gewinnen. Stabilität ist jetzt das Ziel nach der Winterpause. Stabilität in der gesamten Mannschaft zusammen zu verteidigen und weniger Gegentore zu bekommen, denn das Hinterherlaufen nach einem Rückstand macht es immer schwieriger. Diese Punkte müssen sportlich verbessert werden.

... die Verstärkungen im Winter

Wir haben etwas im Kopf was wir machen wollen. Dies stellt sich aber schwieriger dar, als wir uns erhofft haben. Das aber ist auch legitim, denn er ist ein Spieler der über ein großes Format verfügen würde. Ich kann nur im Konjunktiv sprechen weil es noch nicht unterschrieben ist und weil es darum zu kämpfen gilt. Wer uns kennt der weiß, wir werden nicht locker lassen und kämpfen um diesen Transfer zu realisieren. Dann werden wir schauen, ob das eine oder andere drum herum noch zu erledigen ist. Wir hoffen, dass die Verletzten um Christoph Kramer und Tony Jantschke zurückkommen, die jetzt relativ zügig wieder mit Trainingsbeginn einsteigen können. Leider wird es bei Ibrahima Traoré und Patrick Herrmann etwas länger dauern. Da hoffen wir den Februar als Zielkorridor zu haben. Wenn wir unseren kompletten Kader haben, werden wir auch unsere Punkte machen, uns aus dieser Tabellenregion befreien und mit dem Kader der neue Energie getankt hat diese beiden Pokalwettbewerbe gut zu bestreiten.

... die Medienspekulationen rund um den Namen des Spielers

Zum ersten Mal in meinem Sportdirektorleben war ich etwas offensiver und habe gesagt, dass es jemand sein wird. Ich war dann überrascht, was für eine Welle an Spekulationen auf uns ein geprescht ist. Es ist interessant mit welchen Namen wir in Verbindung gebracht werden. Es ist interessant das jegliche Faktoren außenherum, sprich monetär und Zielerreichung des jeweiligen Spielers außer Acht gelassen werden. Aber das ist gut, so macht man sich viele Gedanken, aber der Spieler den wir im Kopf hätten, der ist bis jetzt noch nicht gefallen.

Es sind sehr interessante Namen dabei, aber in der Regel sind wir immer so verfahren, dass wir wirklich Spieler kennen wollen. Wenn jetzt heute ein Name käme den wir noch nie gesehen haben, das gibt es eigentlich nicht. Da muss ich fairerweise sagen, da hat der Steffen Korell mit seiner Scouting-Abteilung den Markt so gut im Griff, dass die Namen mit denen wir uns beschäftigen wollen, bekannt sind. Vor allem nicht nur einmal gesehen worden sind sondern wirklich 15 oder 20 Mal um eine gute Entscheidung fällen zu können.

... die Rolle der Spieler, die in der Hinrunde kaum eine Rolle spielten

Djibril Sow, László Bénes und Mamadou Doucouré sind die Jungs, die unbefleckt sind und mitbekommen haben, was Profifußball auch bedeutet. Man hat es an Nico Elvedi gemerkt, was Druck bedeutet im Profifußball und eben nicht der Druck ob ich sechster oder siebter bin sondern stehe ich auf Platz 14 oder 15. Das ist ein ganz anderer Druck. Aber das sind Spieler die in der Rückrunde ein Mehrwert sein können. Man kennt sie nicht und die Jungs haben den Verein jetzt ein halbes Jahr kennenlernen dürfen und denen jetzt durchaus der nächste Schritt zugetraut werden darf. Wir haben in der Vergangenheit immer wieder den Mut gehabt, diese jungen Spieler auf den Platz zu bringen. Wenn ich Andreas Christensen oder Nico Elvedi nehme, haben sie eine fantastische Entwicklung genommen. Jetzt sind neue Spieler dabei, die hoffentlich den arrivierten ein bisschen Druck machen.

... die weitergehende Dreifachbelastung mit Bundesliga, Europa League und DFB Pokal

Es ist absolut schön, dass wir noch in diesen Wettbewerben vertreten sind. Wir haben uns nie über die Dreifachbelastung beschwert. Man merkt bei einer jungen Mannschaft natürlich bei einem Highlight wie Barcelona und dann die Normalität in der Liga, ist dann schon ein Unterschied. Das haben wir in diesem Jahr zum ersten Mal richtig zu spüren bekommen. In der Situation in der die Punkte nicht kamen, hat das auch belastet. Aber es ist schön in der Rückrunde die Belastung zu haben. Denn du hast eine Motivation. Es ist eine Aufgabe die Tabellenregionen zu verlassen in denen wir sind. Das ist eine sensible Aufgabe bei der wir aufpassen müssen. Aber du kannst diese Rückrunde starten mit DFB Pokal und dem Europa League Spiel gegen Florenz. Das eine muss uns hochkonzentriert halten und das andere muss uns die Freude bringen. Auch den Ausblick darauf etwas schaffen zu können. Man weiß nie was im Pokal passiert. Ein schweres Los gegen Fürth aber trotzdem kann man gewinnen.

... Dieter Hecking als den richtigen für diese Aufgaben

Wenn ich mich mit einem Trainer beschäftige, versuche ich nicht nur die Aktualität zu sehen sondern mehr über die 16 Jahre seiner Trainerlaufbahn zu verstehen. Da haben wir im Hintergrund jemanden, der mir viele Informationen besorgt und die sehr interessant sind. Dieter Hecking hat einfach eine fantastische Trainerkarriere gemacht. Sukzessive aufgebaut über Verl, Lübeck, Aachen, Hannover und Nürnberg um dann in Wolfsburg seinen großen Durchbruch zu haben. Daran sieht man, dass Dieter Hecking einen sukzessiven Aufbau seiner Karriere aber auch die des Vereins leisten kann. Ein Trainer der in Nürnberg mit İlkay Gündoğan, Daniel Ginczek und Daniel Didavi junge Spieler nach vorne gebracht hat. Der in Wolfsburg einen Robin Knoche reingeworfen hat, der einen Kevin de Bruyne zu einem Weltklasse-Spieler mitbegleiten durfte. Einen Maximilian Arnold in diesen Wettbewerb geworfen hat. Also genau das, was wir gesucht haben. Ein Trainer der Erfahrung hat und mit jungen Spielern arbeiten kann und möchte. Ein Trainer der Erfolg hat, denn wenn ich Pokalsieger und Vizemeister bin, dann kann ich auch Erfolg. Zudem ein Trainer der Europapokal kann aber auch die jetzige Situation lösen kann in einem Verein, der seinen Erwartungen hinterherhinkt. Den Verein zu stabilisieren um die Saison bestmöglich zu beenden. 

... die Kommentare, er würde beispielsweise so grimmig aussehen

Ich versuche mich davon abzugrenzen. Ich hatte eine Phase, da habe ich mehr gelesen, weil ich einfach Stimmung mitbekommen wollte. Aber ich werde das nicht mehr tun. Das ist ein Bereich, der mir meine Lebenssituation verschlechtert. Weil einfach nicht mehr Objektivität eine Rolle spielt sondern Polemik, Emotionalität und Meinungskundgebung die völlig jenseits von einer normalen Bewertung sind. Das beeinträchtigt mich und das möchte ich nicht. Ich registriere die Fans, lese Briefe und nehme Gespräche wahr in denen ich mich mit Fans unterhalte. Aber dieses Social-Media werde ich nicht mehr machen. Das hat nichts mit Rationalität und Objektivität zu tun sondern mit reiner Emotionalität und Frustbewältigung.

... einen Rückblick auf André Schubert

Ich bin immer gefragt worden, warum ist der Herr Schubert nicht so gelitten wie andere? Das ist die Frage, die ich mir bis heute stelle und ich mir bis heute nicht beantworten kann. Die Fachlichkeit des Trainers ist das Eine, aber es darf nicht nur das fachliche sein. Es sei denn, du hast durchgehend Erfolg. Dann wirst du von allen geliebt. Aber wenn du einen Trainer hast, der nicht so gelitten und gemocht ist, dann wird sofort ein Urteil gefällt. Wir müssen aufpassen, dass der Fußballpart nicht in den Hintergrund gedrängt wird. Denn wenn wir jetzt nach „Mögen“ einstellen, dann wird man nie allen gerecht werden. Denn wenn du jetzt den einen einstellst, dann hat der vielleicht keine Chance, nur weil er vielleicht eine andere Vorgeschichte hat als ein anderer Trainer.

... die Spieler die jetzt in der Pflicht stehen

Wir sind alle in der Verantwortung. Ein Trainer ist nie alleine für eine Situation verantwortlich. Da sitzen wir alle von der Mannschaft bis zu mir selber mit in einem Boot. Wir haben eine saubere Mannschaft, eine die sehr „sensibel“ ist. Die das schon spürt und das schon wollte, aber beeinträchtigt war von dem Druck der entstanden ist. Das Traoré, der in der Mannschaft eine wichtige Rolle spielt so etwas sagt, ist schön. Aber es muss auch die Konsequenz haben, dass wir alle ab dem 4. Januar an diesem Strang ziehen und sich jeder Spieler seiner Verantwortung bewusst ist.

... die Rückrundenperspektive

Wir sind dankbar darüber, noch in zwei Pokalwettbewerben zu sein, weil sie einfach eine Zusatzmotivation geben. Die Bundesliga ist aber das Kerngeschäft an dessen Aufgabe wir hochkonzentriert herangehen müssen. Es gilt in den ersten beiden Auswärtsspielen in Darmstadt und Leverkusen unsere Auswärtsbilanz aufzupeppen. Neuen Rückenwind zu bekommen um eine bestmögliche Rückrunde zu spielen. Die Zielsetzung in der Rückrunde ist mir erst mal egal. Ich will als Verein erst wieder stabil sein um dann wieder einen Schritt nach vorne machen zu können. Das erwarte ich von der Rückrunde und da haben wir wirklich schöne und spannende Spiele und hoffentlich noch das eine oder andere Fest hier im Borussia-Park.

... die persönliche Perspektive

Ich bin jetzt seit 18 Jahren in diesem Klub. Ich habe von Spieler über Jugenddirektor und Sportdirektor und von zweiter Liga bis Champions League alles erlebt. Das einzige was ich noch nicht erlebt habe ist etwas in der Hand zu halten. Ich habe immer gesagt, das wäre der große Traum mit diesem Klub. Das würde ich mir von Herzen wünschen.

Ich bin niemand der groß feiert sondern versuche mit meiner Familie eine schöne und ruhige Zeit zu erleben. Ich gehe seit 42 Jahren an Heiligabend in die Kirche. Das ist das Ritual. Dann werde ich in die Berge fahren um Schnee zu sehen. Dieses Jahr wird das schwierig werden. Aber das macht nichts, denn dann kann ich das Telefon noch öfters in die Hand nehmen um zu versuchen für Borussia gute Entscheidungen zu fällen.

Bundesliga-News
Saisonticker
23.05.2017 - 19:07 Uhr
Borussia testet in Eupen
21.05.2017 - 19:41 Uhr
Moreto Cassamá im Anflug?!
21.05.2017 - 12:14 Uhr
Nico Schulz im Visier von Sporting
19.05.2017 - 16:26 Uhr
Schnappt sich ‚Gala’ Nachwuchsfohlen Çetin?
15.05.2017 - 15:23 Uhr
Gegen Darmstadt geht’s auch um Millionen
10.05.2017 - 15:34 Uhr
Interesse an Matías Kranevitter?!
23.04.2017 - 12:57 Uhr
Christensen: Eberl sieht »kleine Chance«
14.04.2017 - 08:16 Uhr
Traoré: »Auf einem guten Weg, dass wir zusammenkommen«
12.04.2017 - 18:04 Uhr
Spieler-Quartett und Korell soll bleiben
09.04.2017 - 18:32 Uhr
Mickaël Cuisance im Anflug?!
05.04.2017 - 14:44 Uhr
Kommen Hecking und Ginter jetzt zusammen?
30.03.2017 - 10:52 Uhr
Achtung! Bild.de: Plötzlich mischt auch Jürgen Klopp im Dahoud Poker mit
30.03.2017 - 05:42 Uhr
Kramer: »Es wäre super, wenn ich in einem Monat wieder angreifen könnte«
29.03.2017 - 14:32 Uhr
Vinzenco Grifo im Anflug?!
29.03.2017 - 14:26 Uhr
Bei Wechsel: Weitere Gelder für Dahoud?
27.03.2017 - 17:43 Uhr
Janis Blaswich braucht weiter Geduld
22.03.2017 - 19:27 Uhr
Christensen: »Die ganze Situation ist kompliziert«
18.03.2017 - 11:37 Uhr
Oscar Wendt nicht mehr für Schweden
18.03.2017 - 10:50 Uhr
Die nächsten Hiobsbotschaften - Chance für Bénes?
18.03.2017 - 10:16 Uhr
»Josip braucht das Erfolgserlebnis«
18.03.2017 - 09:43 Uhr
Heimeroth möchte noch weiterspielen
18.03.2017 - 09:17 Uhr
Immer wieder samstags
18.03.2017 - 09:03 Uhr
Fohlenelf dienstags gegen Frankfurt
15.03.2017 - 16:42 Uhr
Wendt im besten Fall zweimal in Solna
05.03.2017 - 12:48 Uhr
»Ich bin überglücklich«
02.03.2017 - 05:50 Uhr
Heimspiel im Halbfinale gegen Eintracht Frankfurt
27.02.2017 - 10:17 Uhr
Eine Erlösung und beste Serie seit 30 Jahren
23.02.2017 - 20:46 Uhr
Bonhof: »Alles aus der ‚Schublade Gerüchte’«
20.02.2017 - 21:04 Uhr
Dahoud: Wechsel zum BVB steht bevor
13.02.2017 - 14:49 Uhr
Wendt: »Müssen zwei perfekte Matches spielen«
13.02.2017 - 14:10 Uhr
Etwa 34 Millionen Euro für Borussia
12.02.2017 - 09:52 Uhr
Bester Start seit 23 Jahren, Führungs-Spieler Hazard
09.02.2017 - 15:31 Uhr
Am Aschermittwoch in Hamburg
08.02.2017 - 11:35 Uhr
Fakten zum Heimspiel gegen den AC Florenz
08.02.2017 - 05:36 Uhr
Eberl: »Der englische Markt ist für uns hochinteressant«
08.02.2017 - 05:31 Uhr
Borussia hat weitere Top-Talente auf der Liste
08.02.2017 - 05:28 Uhr
Eberl weiter heißer Kandidat in München
07.02.2017 - 13:29 Uhr
Fällt Raffael für das Pokalspiel aus?
06.02.2017 - 16:12 Uhr
DFB-Pokal: Liveticker aus Fürth
05.02.2017 - 15:06 Uhr
Hecking: »Jonas ist ein Glückskind«
05.02.2017 - 10:56 Uhr
Erstes Jokertor und bester Start als Neu-Coach
04.02.2017 - 08:32 Uhr
Borussia meldet Kader für die K.o.Runde
27.01.2017 - 10:34 Uhr
Liveticker: Testspiel am Dienstag gegen Bochum
24.01.2017 - 19:02 Uhr
»Schauen, wie schnell man ihn integrieren kann«
24.01.2017 - 13:43 Uhr
Boss von "De Räuber" »Ich bin ein absoluter Borussen-Fan«
24.01.2017 - 13:34 Uhr
Kolo fehlt aufgrund eines Infekts
24.01.2017 - 13:23 Uhr
Herrmann zurück im Mannschaftstraining
23.01.2017 - 16:00 Uhr
Trainingsplan der aktuellen Woche
23.01.2017 - 15:58 Uhr
Dieter Hecking zu Gast bei Radio 90.1
19.01.2017 - 14:55 Uhr
Eberl: »Kader wird aller Voraussicht nach so bleiben«
12.01.2017 - 11:26 Uhr
Schaaf: »Enormer Druck auf Trainer« (Beispiel André Schubert)
12.01.2017 - 11:19 Uhr
Eberl: »Ruben Loftus-Cheek ein interessanter Spieler«
09.01.2017 - 20:21 Uhr
Liveticker am Dienstag aus Marbella & Übertragung im TV
08.01.2017 - 12:15 Uhr
Hazard angeschlagen
07.01.2017 - 20:29 Uhr
Team-Manager auf Scouting-Tour
07.01.2017 - 20:03 Uhr
Prominente Zaungäste in Marbella
07.01.2017 - 12:29 Uhr
Christensens Knie bandagiert
06.01.2017 - 15:12 Uhr
Bilder & Videos auch per WhatsApp
06.01.2017 - 14:34 Uhr
Elvedi & Johnson nicht mit nach Marbella
06.01.2017 - 13:35 Uhr
Atletico Madrid bietet Dominguez Job-Angebot an
04.01.2017 - 13:51 Uhr
Eberl: »Wir sind beide keine Freunde von Wintertransfers«
04.01.2017 - 13:38 Uhr
Hecking: »Meine Frau ist nicht ganz so glücklich«
04.01.2017 - 13:28 Uhr
Hecking: »Die Auswärtsschwäche muss behoben werden«
04.01.2017 - 13:10 Uhr
Hecking: »Stefes wird uns nicht verloren gehen«
03.01.2017 - 16:40 Uhr
Sevilla-Coach Sampaoli bestätigt Kolo-Abgang
03.01.2017 - 04:58 Uhr
Kommt Jovetic zur Borussia?
02.01.2017 - 17:47 Uhr
Borussias Januar: Vorbereitung, Testspiele, Termine & Liveticker
02.01.2017 - 16:41 Uhr
U23: Unter Flutlicht gegen RW Essen
02.01.2017 - 12:32 Uhr
Jaroslaw Jach zur Borussia?
29.12.2016 - 16:01 Uhr
Kein freier Ticketverkauf für das Spiel in Florenz
29.12.2016 - 15:51 Uhr
Testspiele stehen fest
28.12.2016 - 11:57 Uhr
Eberl: »Er ist ein Spieler der über ein großes Format verfügen würde«
28.12.2016 - 01:18 Uhr
Gladbach hat Davie Selke wieder auf dem Zettel
28.12.2016 - 01:17 Uhr
Diese Stars müssen jetzt zittern
28.12.2016 - 01:17 Uhr
Kein freier Ticketverkauf für Darmstadt und Fürth
27.12.2016 - 20:07 Uhr
Eberl: »Wir erhoffen uns einen Impuls«
27.12.2016 - 15:46 Uhr
Hazard: Wiedersehen mit belgischem Ex-Klub?!
26.12.2016 - 08:45 Uhr
Josip Drmic: Ein Film
26.12.2016 - 08:23 Uhr
Winterpause: So verbringen die Borussen die Weihnachtstage
26.12.2016 - 08:11 Uhr
Thorgan Hazard hat geheiratet
25.12.2016 - 13:59 Uhr
Marktwertgewinner Dahoud und Christensen
25.12.2016 - 13:04 Uhr
An der Costa del Sol gegen Vaduz?
25.12.2016 - 12:17 Uhr
Václav Svěrkoš wechselt die Seiten
24.12.2016 - 16:04 Uhr
Kommt Timothée Kolodziejczak zum VfL?
23.12.2016 - 16:48 Uhr
Winterfahrplan der Borussia
22.12.2016 - 19:39 Uhr
Nico Schulz erneut im Fokus von Lissabon?
21.12.2016 - 11:15 Uhr
Borussia trennt sich von Trainer André Schubert
20.12.2016 - 22:53 Uhr
Schubert: «Wir werden uns Gedanken machen und morgen reden«
20.12.2016 - 22:22 Uhr
Eberl: »Geben Sie uns die Nacht um darüber zu schlafen«
19.12.2016 - 11:26 Uhr
Das sechste Spiel ohne eigenes Tor
19.12.2016 - 11:19 Uhr
Stranzl: »Ab Januar werde ich Spielerberater«
18.12.2016 - 01:07 Uhr
Fakten: Sechs Auswärtspunkte 2016
18.12.2016 - 00:55 Uhr
Außenband und Kapselriss bei Kramer - Kader schrumpft weiter
17.12.2016 - 08:00 Uhr
Gerüchte, News und mehr sofort per WhatsApp erhalten
16.12.2016 - 04:53 Uhr
Spieltage 21-28 terminiert
14.12.2016 - 11:23 Uhr
Borussia Hautnah mit Jannik Vestergaard und Josip Drmic
14.12.2016 - 05:14 Uhr
Bedient sich Borussia beim BVB?
13.12.2016 - 18:40 Uhr
Interesse an Marcus Rohdén?
11.12.2016 - 17:43 Uhr
Eberl: »Objektive Gutachter müssen Invalidität feststellen«
11.12.2016 - 13:38 Uhr
Zwangspause für Fabian Johnson
09.12.2016 - 05:17 Uhr
Die möglichen Gegner für die Europa League stehen fest
07.12.2016 - 14:51 Uhr
Vorbereitung auf Mainz beginnt am Freitag
07.12.2016 - 14:36 Uhr
Borussia im zweiten Lostopf - Rom, Istanbul....
05.12.2016 - 12:30 Uhr
Mit Sow, Rütten und Bénes nach Barcelona
01.12.2016 - 14:35 Uhr
Fakten vor dem Spiel in Dortmund
01.12.2016 - 14:22 Uhr
Eberl: »Ich habe noch einiges vor«
30.11.2016 - 14:45 Uhr
Ein Geschenk für Buffon
30.11.2016 - 14:43 Uhr
Eberl räumt mit Gerücht auf
30.11.2016 - 09:47 Uhr
Rund 46 Prozent mehr TV Gelder für Borussia ab kommender Saison
30.11.2016 - 09:20 Uhr
Eberl nach München?
28.11.2016 - 17:10 Uhr
Herrmann: In etwa vier Wochen Gips ab
28.11.2016 - 16:50 Uhr
»Josip findet den Anschluss«
28.11.2016 - 16:27 Uhr
Dominguez' Comeback steht in den Sternen
23.11.2016 - 10:59 Uhr
Virkus: » Die Talente zum Spielen zu bringen, darum geht es den Top Clubs weniger«
22.11.2016 - 16:22 Uhr
Verwaltungsgericht Köln: Betretungs- und Aufenthaltsverbot rechtswidrig
22.11.2016 - 16:17 Uhr
City wohl ohne Vincent Kompany
22.11.2016 - 16:10 Uhr
Video: Abschlusstraining vor Manchester City
22.11.2016 - 15:31 Uhr
Schubert: »Im Alltag spüre ich das Vertrauen«
21.11.2016 - 16:09 Uhr
Interesse an Alejandro Pozuelo?
17.11.2016 - 15:01 Uhr
DFB Pokal: Dienstags in Fürth
17.11.2016 - 14:47 Uhr
Borussia live im Free TV
17.11.2016 - 14:21 Uhr
Schubert: »Wenn es gut läuft, ist man der "Zauberer"«
17.11.2016 - 13:39 Uhr
Eberl: »Dass es Interesse an Mo gibt, wundert mich nicht«
16.11.2016 - 16:31 Uhr
Nachhaltigkeit im Fußball - Borussia auf Platz 3
16.11.2016 - 16:14 Uhr
Kramer und Korb heute live bei Borussia Hautnah
16.11.2016 - 16:09 Uhr
Josip Drmic ist zurück im Mannschaftstraining
09.11.2016 - 19:20 Uhr
Vestergaard: »Werde immer besser«
07.11.2016 - 12:00 Uhr
Doppelbestrafung - War da nicht eine Regeländerung?
07.11.2016 - 11:46 Uhr
Fakten nach der Pleite in Berlin
07.11.2016 - 11:14 Uhr
Sicherheitslücken im Ordnungsdienst: Borussia als Positivbeispiel
05.11.2016 - 19:53 Uhr
»Chance im Derby viel wieder gut zu machen«
05.11.2016 - 17:46 Uhr
464 Minuten
02.11.2016 - 17:32 Uhr
Julian Korb für ein Spiel geperrt
02.11.2016 - 14:03 Uhr
Spieltage 17-20 terminiert
31.10.2016 - 10:00 Uhr
Vestergaard: »Top-Verein mit einer tollen Fanbasis«
»Wir sind selber dran schuld«
Wieder nur Unentschieden
Weiterlesen...
2:2! Zum Abschluss nur Remis gegen Darmstadt
34. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – SV Darmstadt 98 2:2 (0:0)
Weiterlesen...
»Wir sind selber dran schuld«
Wieder nur Unentschieden
Weiterlesen...