Christofer Heimeroth
Christofer Heimeroth
Torwart
  • Geburtsdatum

    01.08.1981

  • Geburtsort

    Unna

  • Größe

    194 cm

  • Gewicht

    91 kg

Karriere
  • Verein: Borussia M´Gladbach
  • Vertrag bis: 30.06.2018
Borussia M´Gladbach

Übersicht

Seit der Saison 2006/07 spielt Heimeroth für Borussia Mönchengladbach. Mit Mönchengladbach stieg Heimeroth in seiner ersten Saison in die 2. Bundesliga ab. Während er in der Abstiegssaison bis auf wenige Spiele Reservetorhüter war, stand Heimeroth in der Saison 2007/08 als Nummer 1 bei der Borussia im Tor, da der Vertrag mit dem bisherigen Stammtorhüter Kasey Keller nicht verlängert wurde. In dieser Saison stieg er mit Borussia Mönchengladbach wieder in die 1. Liga auf.

Am 7. Spieltag der Saison 2008/09 verlor er seinen Platz zwischen den Pfosten, da ihn Interimstrainer Christian Ziege nach einigen Patzern nicht für das Spiel in Bochum berücksichtigt hatte. Der neue Trainer Hans Meyer zog dann auf Empfehlung von Ziege zunächst ebenfalls Uwe Gospodarek vor, ließ kurz vor der Winterpause jedoch auch wieder Heimeroth spielen. In der Winterpause sortierte Borussia Mönchengladbach schließlich Gospodarek aus der ersten Mannschaft aus, während Heimeroth als zweiter Torhüter hinter dem neu verpflichteten Stammtorhüter Logan Bailly der Borussia erhalten blieb. In der Hinrunde der Bundesligasaison 2010/11 rückte Heimeroth nach einer Niederlagenserie wieder als Stammtorhüter zwischen die Pfosten, verlor seinen Stammplatz jedoch am Ende der Saison 2010/11 erneut, diesmal an Marc-André ter Stegen.

Am 6. Dezember 2012 bestritt Heimeroth sein erstes internationales Spiel im Wettbewerb der UEFA Europa League, als er im abschließenden Gruppenspiel gegen Fenerbahçe Istanbul den Vorzug vor Stammkeeper ter Stegen erhielt.

Sein Vertrag bei Borussia Mönchengladbach läuft bis Juni 2018. 

Veröffentlicht:  17.04.2018 17:42 Uhr

Seit einigen Wochen muss sich Yann Sommer in den Heimspielen bereits beim Aufwärmen mit verbalen Beschimpfungen vereinzelter Personen abfinden Auf der Mitgliederversammlung wurde Trainer Dieter Hecking von einem Anhänger gefragt, ob dies ein Thema in der Kabine sei.

Veröffentlicht:  17.04.2018 10:02 Uhr

Sportdirektor Max Eberl hat gestern Abend vor allem eines von den Mitgliedern gefordert: Vertrauen in die Arbeit der Verantwortlichen. Auch er habe Ambitionen und fordere deshalb von den Fans, dass sie bereit sind, den eingeschlagenen Weg weiter mitzutragen.

Partner aus der Region
An dieser Stelle siehst du eine zufällige Auswahl unserer Partner. Mit diesem Bereich unterstützen wir Unternehmen aus der Region. Vielleicht ist auch für Dich das passende Unternehmen dabei!
Hirsch Umzüge & Spedition
Ein Familienunternehmen seit 1989!
Point S - Die Profilprofis
Fohlen-Hautnah Leser bekommen 10 Prozent auf unsere Dienstleistungen!
Hüpfburgen und Slusheismaschinen günstig mieten
Ihr Profi für Hüpfburgen, Kindergeburtstage und Verleih von Slusheismaschinen
Fohlen-Hautnah.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1868-8233). Nachdruck und Weiterverarbeitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.