Josip Drmić mit Doppelpack gegen Bielefeld
»Bin stolz auf mich nach dieser harten Arbeit«
08.11.2017 19:32 Uhr
Zwei Tore und zwei Assists - Josip Drmić überzeugte gegen Bielefeld. Foto: Dirk Päffgen.
Geschrieben von Andreas Plum
08.11.2017 19:32 Uhr

Bei Borussia Mönchengladbach hat Josip Drmić eine lange Leidenszeit hinter sich. Im Testspiel gegen Arminia Bielefeld spiele der Angreifer erstmals wieder mit der Fohlenelf – und feierte beim 4:1-Sieg mit zwei Toren und zwei Assists ein starkes Comeback. Hinterher äußerten sich der Angreifer und Dieter Hecking über den 70-minütigen Einsatz, in dem er einen sehr ordentlichen Eindruck hinterließ.

Agentur Sven Breuer, Petersstr. 23, 41747 Viersen
Jetzt Anfragen und zusätzlich 10% Nachlass für Fohlen-Hautnah Leser sichern!
Für Fohlen mit mehr PS!
Einfach, unkompliziert und vollkommen kostenlos jetzt hier anfragen und vergleichen! Bis zum 30. November!
KFZ-Versicherung? Ein persönliches Thema. Unser Partner Sven Breuer lebt diese Persönlichkeit. Lasse dir dein persönliches Angebot unterbreiten. Vielleicht überzeugt der Preis oder du lernst Leistungen kennen die du vorher nicht kanntest. Im Schadenfall übernimmt Sven Breuer die gesamte Abwicklung. Garantiert! Wir haben ihn getestet und sind überzeugt.

Einfach, unkompliziert und vollkommen kostenlos jetzt hier per WhatsApp anfragen und vergleichen!

Josip Drmić über:

...sein Comeback mit zwei Vorlagen und zwei Toren gegen Bielefeld:

Ich bin stolz auf mich nach dieser harten Arbeit, die ich hinter mir habe. Dafür wurde ich heute ein bisschen belohnt. Dass ich dann gleich zwei Tore und zwei Assists mache, ist sehr positiv. Das kann ich mitnehmen. Wenn ich aber auf das Spiel zurückblicke, gibt es viele Dinge, die hätte besser machen können. Ich bin noch nicht da, wo ich hinmöchte und muss noch viel an mir arbeiten.

...die von außen betrachtet gute Form:

Wenn man das von außen so auffasst, dann bin ich glücklich. Ich weiß, dass ich noch nicht da bin, wo ich hin will und dass ich noch viel vor mir habe. Das kann ich nur wiederholen. Manches habe ich gut gemacht heute, aber manches kann ich auch noch besser machen. Mir war heute einfach wichtig, dass ich Minuten in meine Beine bekomme und ein bisschen in der Mannschaft ankomme. Das ist super gelungen.

...die Schätzung, wie weit er noch von der Bundesliga-Form entfernt ist:

Das ist schwer zu sagen. Wie man in gewissen Situationen reagiert und handelt, kann man nicht im Training simulieren. Ein Einzeltraining ist etwas ganz anderes als mit der Mannschaft. Ich muss viele Spiele machen, damit ich mich so schnell wie möglich adaptiere und anpasse. Wann das soweit ist, wird die Zeit zeigen. Ich muss geduldig bleiben. Dann werde ich auch auf die 100 Prozent kommen, die ich mir erhoffe.

...einen eventuellen Zeitrahmen, wann er wieder bei 100 Prozent ist:

Das kann man im Fußball nicht sagen. Wenn ich Fußhall erklären könnte, wäre das super. Manchmal passiert es einfach und dann läuft es. Ich habe einfach das zu erledigen, was ich mir vorgenommen habe – mit harter Arbeit kleine Ziele erreichen, damit ich dann von Training zu Training und Spiel zu Spiel weiterkomme. Alles andere kann ich jetzt nicht sagen. Ich muss von Tag zu Trag schauen und die positiven Dinge wie zum Beispiel die beiden Tore heute mitnehmen.

Dieter Hecking über den Einsatz von Josip Drmić:

Erst mal ist es erfreulich, dass Josip heute 70 Minuten gespielt hat. Dass er jetzt auch mal wieder mit uns auf dem Platz gestanden hat, war der nächste Schritt für ihn. Natürlich ist es eine schöne Geschichte, dass er der spielentscheidende Mann war. Das freut uns natürlich und ich denke, dass gibt ihm noch mal einen zusätzlichen Motivationsschub, um auch den letzten Schritt zu gehen und dann auch wieder für die Bundesliga-Mannschaft eine Alternative zu sein. Josip belohnt sich jetzt für seine Arbeit. Jetzt müssen wir schauen, wann der nächste Schritt möglich ist.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0

Personen in dieser Konversation

Kfz-Sachverständigenbüro Sebastian Dietz

Unfallschadengutachten, Unfallrekonstruktion & Wertgutachten

PULQ - Das erste Bier mit Mezcal weltweit!

Alkoholgehalt: 10,5 % Vol.- Aroma: Malzig, Leichter Rauch, klare Agave

Friedrich Transporte GmbH

Kurierdienst - Wenn es schnell gehen muss. Eiltransporte und mehr.

Fohlen-Hautnah.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1868-8233). Nachdruck und Weiterverarbeitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.