Jansen über seine App und den Übergang vom Fußballer zum Geschäftsmann
Marcell Jansen: »Jetzt darf ich endlich drüber reden«
Marcell Jansen hat inzwischen das Fußballtrikot gegen den Anzug getauscht. Foto/Copyright: Lutz Kampert
  Interview
08.02.2018 09:34 Uhr
 | 
Verfasst von Hannah Gobrecht

Marcell Jansen hat den Übergang vom Fußballer zum Geschäftsmann gemeistert. Seit Jahren investiert er seine Energie in junge Unternehmen, nun hat er mit „Picue“ seine ganz eigene Idee verwirklicht. Wir haben im ersten Teil des Interviews mit unserer Redaktion mit dem 32-jährigen über den Launch der App gesprochen und darüber, wie früh er sich bereits während seiner aktiven Zeit als Profifußballer mit dem, was danach kommt, beschäftigt hat.

 

Marcell Jansen: Dank „Picue“ war es für mich dann natürlich auch einfacher, morgens aufzustehen. Weil ich etwas hatte, dass mich und mein Herz berührt. Das ist das Entscheidende. Ich denke, dass das viele Leistungssportler unterschätzen. Man bekommt ja während seiner Karriere Feedback von den Menschen, weil man Leistung bringt, egal ob das gutes oder schlechtes Feedback ist. Und man reflektiert sich selbst ja auch.

Fohlen-Hautnah: Es scheint aber, als wärst Du einer der wenigen, die sich so frühzeitig und ernsthaft mit der „Karriere nach der Karriere“ auseinandersetzen?

Marcell Jansen: Ich erkenne zumindest einen Schritt in die richtige Richtung, dass sich Fußballer immer mehr mit anderen Dingen beschäftigen. Rene Adler, Mats Hummels, Simon Rolfes oder Stefan Reinartz sind da Beispiele für. Es passiert ja was. Aber insgesamt könnte es schon mehr sein. Das Problem ist vielleicht manchmal, dass der Fußballer denkt, er wäre der Mittelpunkt der Welt. Da kann er gar nichts für, weil es als junger Kerl um ihn herum aufgebaut wird. Aber es gibt immer ein Leben danach. Unabhängig von finanzieller Sicherheit ist das Leben noch lang. Und das ist ein anderes Leben als das, was man zehn oder fünfzehn Jahre zuvor kennengelernt hat. Es ändert sich radikal und ich kann nur jedem empfehlen, sich darauf ein bisschen vorzubereiten.

Fohlen-Hautnah: Viele Fußballer sehen aber während der Karriere offenbar nur das große Geld…

Marcell Jansen: Selbst wenn man finanziell ausgesorgt hat, stellt sich die Frage: Wofür bekomme ich denn dann noch dieses Feedback, das ich brauche? Als 30 oder 35-jähriger brauche ich auch ein Feedback, wenn ich was gut oder schlecht gemacht habe. Das ist man ja auch gewohnt. Wenn du dann auf einmal nur noch über deine Weltmeisterschaft, Länderspiele, Deutsche Meisterschaften oder Derbys redest und merkst, dass im Leben nichts mehr Interessantes passiert und man kriegt kein Feedback für andere Sachen, die man auch gut macht, dann wird man schnell unzufrieden. Der Gefahr wollte ich entgegenwirken. Nicht aus einer Angst her, sondern aus einer Begeisterung her.

Im zweiten Teil des Interviews erzählt Marcell Jansen uns demnächst, was für ein Glück er in seiner Karriere mit seinem Berater hatte, der für ihn stets eine Vaterfigur war und wie schwer es viele junge Fußballer haben, sobald die Eltern die Bodenhaftung verlieren. Zudem erklärt er, warum er froh ist, wieder einen Spielerpass in der 3. Mannschaft des HSV zu haben.

Overseas Logistic Services GmbH
Die globalen Frachtexperten

Wer in der Logistik Branche erfolgreich sein will, muss auf jede Situation flexibel reagieren. Als bodenständiger Mittelständler bieten wir Ihnen trotzdem die Kostenvorteile eines Global Players. Wie das funktioniert? Ganz einfach – die OLS arbeitet eng mit eigenen Büros und Partnern auf der ganzen Welt zusammen.

Veröffentlicht:  19.02.2018 10:29 Uhr

Wieder verloren. Wieder kein Tor geschossen. Und das zum vierten Mal hintereinander. Die Fakten sind hart, denn sie besagen ebenfalls, dass Borussia viermal so viele Torschussversuche wie Borussia Dortmund zustande brachte.

Veröffentlicht:  18.02.2018 20:17 Uhr

Mit 0:1 unterlag Borussia Mönchengladbach am Sonntagabend im Borussen-Duell gegen Borussia Dortmund und wartet seit nunmehr vier Spielen auf einen Punkt- bzw. Torerfolg. Marco Reus sorgte vor noch der Pause mit seinem Treffer für den Sieg des BVB.

Partner aus der Region
An dieser Stelle siehst du eine zufällige Auswahl unserer Partner. Mit diesem Bereich unterstützen wir Unternehmen aus der Region. Vielleicht ist auch für Dich das passende Unternehmen dabei!
Kanaan Mobile & Trucks
Ankauf, Verkauf, Aufbereitung Werkstatt und vieles mehr!
ADAM seit 1914
ADAM gibt Ihrem Projekt ein Gesicht!
OVERSEAS Logistic Services GmbH
Wir spielen immer international - Die globalen Frachtexperten
Schrift & Licht Werbetechnik
Wir realisieren Ideen in Form und Licht
Fohlen-Hautnah.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1868-8233). Nachdruck und Weiterverarbeitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.