Eberl bei RTL, Testspiel live bei Sky
Borussia zweimal live
26.07.2017 15:14 Uhr
Am kommenden Montag live bei RTL Nitro - Sportdirektor Max Eberl. Foto: Dirk Päffgen.
Geschrieben von Andreas Plum
26.07.2017 15:14 Uhr

Während Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl am kommenden Montag als Premierengast live bei RTL zu sehen ist, so ist die Fohlenelf zuvor am kommenden Wochenende live zu verfolgen.

Es ist eine Neuerung im deutschen Fernsehen ab der kommenden Saison. Der Privatsender RTL hat sich mit einer neuen Sendung in Stellung gebracht. „100% Bundesliga – Fußball bei Nitro“, heißt die Sendung, die bei RTL Nitro immer montags von 22.10 bis 00.15 Uhr live ausstrahlt.

Bei dem Fußballtalk der Mediengruppe RTL Deutschland gibt es live die ausführlichen Zusammenfassungen aller 18 Spiele des Spieltags in der Bundesliga und der 2. Bundesliga. Dazu die exklusive Erstverwertung des Montagabend-Spiels im Free-TV ab 23.00 Uhr. An 5 Montagen gibt es eine Partie der Bundesliga, an 23 Montagen eine Partie der 2. Bundesliga, die ab der kommenden Saison ins Pay-TV wandert.

Max Eberl als Premierengast

Ein weiterer Schwerpunkt der Sendung sind neben den Spielberichten die Analysen und Einschätzungen von namhaften Experten und Gästen sowie Informationen über die aktuellen Entwicklungen rund um Spieler, Trainer und Aufreger des Wochenendes.

Moderatoren des gut zweistündigen Fußball-Magazins aus dem Kölner Sendezentrum sind Laura Wontorra und Thomas Wagner. Als Premierengast für die erste Sendung am kommenden Montag, 31. Juli wurde Max Eberl eingeladen. Gemeinsam mit den Gastgebern und Experten wird Borussias Sportdirektor das Geschehen in der Bundesliga und 2. Bundesliga analysieren und die Aufreger des Wochenendes sowie Spekulationen aus dem Subkosmos Fußball kommentieren.

Testspiel gegen Málaga live

Zwei Tage zuvor bestreitet die Fohlenelf inklusive der beiden Auftritte beim Telekom-Cup ihr achtes und vorletztes Testspiel der Vorbereitung. Gegner im PCC Stadion des VFB Homberg ist der spanische Erstligist FC Málaga. Anstoß ist um 16 Uhr. Und die womöglich ersten Auftritte der ConfedCup-Gewinner um Neuzugang Matthias Ginter und Lars Stindl können live im TV verfolgt werden. So überträgt der Sportnachrichtensender ‚Sky Sport News HD’ die Partie ab 15.55 Uhr live.

Dies gibt der 24-Stunden-Sportnachrichtensender des Pay-TV-Anbieters Sky, der seit Dezember 2016 in Deutschland für alle Sportfans im Free-TV empfangbar ist, in seinem laufenden Programm bekannt. Dazu überträgt Borussias vereinseigenes Internet-TV, Fohlen.TV’ die Partie ebenso live.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
HippHopp - Dein lokaler Eventhelfer + SlushPoint

Ihr Profi für Hüpfburgen, Kindergeburtstage und Verleih von Slusheismaschinen

Fahrschule Road-Runner

Führerschein machen: so einfach, so schnell, so gut.

PULQ - Das erste Bier mit Mezcal weltweit!

Alkoholgehalt: 10,5 % Vol.- Aroma: Malzig, Leichter Rauch, klare Agave

Fohlen-Hautnah.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1868-8233). Nachdruck und Weiterverarbeitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.