Slowake erleidet Mittelfußbruch
Auch László Bénes fehlt längerfristig
13.09.2017 13:56 Uhr
Fällt mit einem Mittelfußbruch mehrere Monate aus - László Bénes. Foto: Dirk Päffgen.
Geschrieben von Andreas Plum
13.09.2017 13:56 Uhr

Borussia Mönchengladbach hat den Testspielsieg gegen VVV Venlo teuer bezahlt. So hat sich László Bénes im Spiel gegen den niederländischen Erstligisten einen Bruch des linken Mittelfußes zugezogen und wird den Borussen mehrere Monaten nicht zur Verfügung stehen.

Agentur Sven Breuer, Petersstr. 23, 41747 Viersen
Jetzt Anfragen und zusätzlich 10% Nachlass für Fohlen-Hautnah Leser sichern!
Für Fohlen mit mehr PS!
Einfach, unkompliziert und vollkommen kostenlos jetzt hier anfragen und vergleichen! Bis zum 30. November!
KFZ-Versicherung? Ein persönliches Thema. Unser Partner Sven Breuer lebt diese Persönlichkeit. Lasse dir dein persönliches Angebot unterbreiten. Vielleicht überzeugt der Preis oder du lernst Leistungen kennen die du vorher nicht kanntest. Im Schadenfall übernimmt Sven Breuer die gesamte Abwicklung. Garantiert! Wir haben ihn getestet und sind überzeugt.

Einfach, unkompliziert und vollkommen kostenlos jetzt hier per WhatsApp anfragen und vergleichen!

Verletzungspech und Borussia Mönchengladbach – das passt seit geraumer Zeit leider gut zusammen. In Tobias Strobl, Ibrahima Traoré, Josip Drmić und auch Mamadou Doucouré haben die Borussen bereits vier Akteure, die seit längerer Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Und seit dem heutigen Mittwoch gesellt sich dieser Liste ein weiterer Profi dazu. Denn László Bénes hat sich beim 5:1-Testspielsieg gegen VVV Venlo wie befürchtet eine gleichermaßen schmerzhafte und schwerwiegende Verletzung zugezogen.

Schlimme Befürchtungen eingetreten

Nach etwas über einer Stunde musste Bénes nach kurzer Behandlung humpelnd vom Feld und wurde anschließend mit schmerzverzerrtem Gesicht und einem Buggy davon gefahren. Zuvor war der junge Slowake ohne Fremdeinwirkung mit dem linken Fuß umgeknickt.

Die anschließenden Bilder ließen bereits nichts Gutes vermuten. Und die Befürchtungen sollten sich dann am heutigen Mittwoch bestätigen. Nach eingehenden Untersuchungen gaben die Borussen bekannt, dass sich der 20-Jährige einen Bruch des linken Mittelfußes zugezogen hat und zumindest in den kommenden drei Monaten nicht zur Verfügung stehen wird. Der Nationalspieler soll noch am Nachmittag operiert werden.

Bitter für Bénes und für Dieter Hecking, dem somit eine weitere Alternative „weggebrochen“ ist. Für das defensive Mittelfeld stehen aktuell lediglich Jonas Hofmann und Youngster Mickael Cuisance zur Verfügung. Auch Tony Jantschke könnte diese Position „zur Not“ bekleiden, wird aber eher auf der rechten Abwehrseite gebraucht.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
OVERSEAS Logistic Services GmbH

Wir spielen immer international - Die globalen Frachtexperten

Franzis Nails and more

Gepflegte Hände und formschöne Fingernägel sind Ihr Aushängeschild.

ibb Property Consulting

Erfolgreiche Bauherrenvertretung - eigentlich einfach, aber nicht selbstverständlich

MindWork UG Homeservices

Ihrer ersten Adresse für revolutionäre Ideen im Bereich Immobilien-Verwaltung.

Fohlen-Hautnah.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1868-8233). Nachdruck und Weiterverarbeitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.