Testspiel-Niederlage gegen Ajax
21.11.2017 20:31 Uhr
Geschrieben von Andreas Plum
21.11.2017 20:31 Uhr

Borussia Mönchengladbach hat am heutigen Dienstag ein Testspiel gegen Ajax Amsterdam mit 1:2 verloren. Vor 12.000 Zuschauern in der Amsterdam Arena traf Vincenzo Grifo für die Fohlenelf. Ein Eigentor von Reece Oxford und Kasper Dolberg sorgten für den Sieg des niederländischen Klubs.

 

Zur Halbzeit lag Amsterdam verdient in Front, nachdem Reece Oxford die Kugel im Anschluss an einen Freistoß ins eigene Tor bugsierte. Danach verhinderte Tobias Sippel das eine und andere Mal in höchster Not mit starken Paraden den zweiten Gegentreffer. Nach dem Seitenwechsel war es der eingewechselte Grifo, der einen Abpraller von Bobadilla zum 1:1 versenkte. Eine Viertelstunde vor Schluss sorgte dann Dolberg für den Sieg der Gastgeber, bei denen Ex-Borusse Amin Younes nicht zum Einsatz kam.

Die Kurzstatistik zum Spiel:

Ajax Amsterdam: Van Leer, Zeefuik, De Ligt, Wöber (46. Veltman), Sinkgraven (Dankerlui); F. De Jong, Van de Beek (63. Schöne), S. De Jong; Neres (46. Johnsen), Huntelaar (46. Dolberg), Kluivert (63. Ziyech).

Borussia Mönchengladbach: Sippel – Beyer (24. Rütten), Jantschke, Oxford, Hoffmanns – Cuisance (73. Herzog), Benger – Herrmann, Grifo (80. Feigenspan) – Drmic (46. Bobadilla), Villalba (66. Yeboah) // Bank: Nicolas, Egbo, Rütten, Herzog, Feigenspan

Tore: 1:0 Oxford (12./ET), 1:1 Grifo (57.), 2:1 Dolberg (75.)

Schiedsrichter: Siemen Mulder

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Fohlen-Hautnah.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1868-8233). Nachdruck und Weiterverarbeitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.