Fangeschichten vor dem Derby (Teil 2)
Wenn ein Borussen-Boss das Sagen hat…
Thomas mit seiner Frau Julia und dem kleinen Theo, der eine Derbymütze trägt.
  Abseits
10.01.2018 08:46 Uhr
 | 
Verfasst von Hannah Gobrecht

Das Derby spaltet nicht nur Freunde und Kollegen für 90 Minuten, sondern teilweise sogar ganze Familien. Zum Einklang auf den Rückrundenauftakt gegen den 1. FC Köln haben wir uns mal umgehört, wie die Rivalität beider Klubs die Freundschaft oder sogar die Ehe beeinflusst. Im zweiten Teil unserer Serie erzählt Thomas Guntermann wie es so ist, wenn man Chef von zahlreichen FC-Fans ist.

23 Millionen Deutsche Opfer von Internetkriminalität

Abzocke beim Onlineeinkauf, Kreditkartenbetrug oder Diebstahl von Kennwörtern und persönlichen Daten – alleine im vergangenen Jahr wurden 23 Millionen Deutsche Opfer von Kriminellen im Internet (Minderjährige nicht mitgezählt). Bei solchen und weiteren Problemen mit PC und Internet ist Dr. Cloud Ihr Spezialist. Mehr Infos:

Ich bin Besitzer einer Kommunikationsagentur im Herzen von Köln und Borusse seit Kindertagen. Als ich groß wurde, war die legendäre Fohlenelf gerade DAS Team der Stunde. Bayern oder wir, das waren die goldenen 70er und meine Liebe war geboren. Meine Mitarbeiter sind alle Äffzeh‘ler. Im Büro hängt ein signiertes Borussia-Trikot und eigentlich gehen alle meinen Fußballfachgesprächen aus dem Weg. Wetten tut niemand mehr mit mir, auch da ignorieren sie mich. Ich gehe mit meiner Frau (Äffzeh-Fan) zum Derby. Streit gibt es nie, wir sehen das alles sehr gelassen und sportlich und genießen einfach die Atmosphäre. Der Bessere soll gewinnen und das ist ja meistens die Borussia.

Das Derby ist für mich immer ein richtiger Feiertag. Wie Weihnachten. Es bricht mir das Herz, dass wir es für lange Zeit nicht mehr spielen werden. Wie konnten die Deppen das zulassen, sich in vier Monaten komplett zu zerlegen? Aber sie glauben an das Wunder, das weiß ich von meinen Kollegen. Auf Sonntag bin ich gespannt, das 2:3 in der letzten Saison hat Nerven gekostet, war aber schön. Wir sind die bessere Mannschaft, das ist klar. Ein 0:2 und ich wäre richtig glücklich.

Ich tue alles dafür, dass unser Sohn Theo Borusse wird. An seinem Schrank hängen die Bilder von Chris Kramer, Denis Zakaria und Jünter. Er ist übrigens seit dem Tag seiner Geburt Mitglied im Jünter-Club. Auf unserer Dachterrasse habe ich die Borussia-Fahne gehisst, auch für die Köln-Fans in der Nachbarschaft…

Teil 1 unserer kleinen Serie: Wenn der Schwiegersohn auf den FC Köln schwört...

Teil 3 unserer kleinen Serie: Borusse aus Rivalität zum Bruder

Elegante, zeitlose und sehr schöne Küche im Farbton Sand mit Quarzkompositarbeitsplatte Belgian Storm 12 mm. Die Insel ist mit einem flächenbündigen Kochfeld (Gaggenau CI 282110) sowie einer Inselhaube Gaggenau AI 240190 versehen. Die Wandzeile hat eine Unterbauspüle und ein separates Restebecken und ist mit Lifttüren-Oberschränken ausgestattet.

Veröffentlicht:  19.02.2018 10:29 Uhr

Wieder verloren. Wieder kein Tor geschossen. Und das zum vierten Mal hintereinander. Die Fakten sind hart, denn sie besagen ebenfalls, dass Borussia viermal so viele Torschussversuche wie Borussia Dortmund zustande brachte.

Veröffentlicht:  18.02.2018 20:17 Uhr

Mit 0:1 unterlag Borussia Mönchengladbach am Sonntagabend im Borussen-Duell gegen Borussia Dortmund und wartet seit nunmehr vier Spielen auf einen Punkt- bzw. Torerfolg. Marco Reus sorgte vor noch der Pause mit seinem Treffer für den Sieg des BVB.

Partner aus der Region
An dieser Stelle siehst du eine zufällige Auswahl unserer Partner. Mit diesem Bereich unterstützen wir Unternehmen aus der Region. Vielleicht ist auch für Dich das passende Unternehmen dabei!
Millennium Performance
Echtes Training! Echte Ergebnisse!
ibb Property Consulting
Erfolgreiche Bauherrenvertretung - eigentlich einfach, aber nicht selbstverständlich
Kfz-Sachverständigenbüro Sebastian Dietz
Unfallschadengutachten, Unfallrekonstruktion & Wertgutachten
Fohlen-Hautnah.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1868-8233). Nachdruck und Weiterverarbeitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.