Borussia verpflichtet Lukas Ullrich ablösefrei zur neuen Saison

Neu bei den Fohlen: Lukas Ullrich. Foto: picture alliance/ NurPhoto/ Dominic Aquilina

Der erste Transfer für die neue Saison ist fix: Lukas Ullrich wechselt nach der aktuellen Spielzeit ablösefrei von Hertha BSC zu den Fohlen. Bei Borussia erhält der Defensivspieler einen Vertrag bis zum Sommer 2027. 

»Lukas ist ein vielversprechendes Talent. Er hat bislang eine tolle Entwicklung gemacht bei der Hertha, aber auch in der U19-Nationalmannschaft, deren Kapitän er ist. Er ist ein spannender Spieler und wir freuen uns, dass er sich für einen Wechsel zu uns entschieden hat«, sagt Borussias Sportdirektor Roland Virkus. 

Auch der 19-Jährige freut sich auf seine neue Aufgabe am linken Niederrhein: »Borussia ist ein großer Klub. Ich freue mich hier zu sein, von den erfahrenen Spielern zu lernen und dann anzugreifen.« Nachdem Ullrich bei den Berlinern sämtliche Jugendmannschaften durchlief, gehörte er seit dieser Saison zum Profikader. Sein Bundesliga-Debüt feierte er allerdings noch nicht. Für die U23 bestritt er in der laufenden Spielzeit insgesamt 18 Spiele in der Regionalliga Nordost und steuerte zwei Tore sowie vier Vorlagen bei. Für die deutschen Junioren-Nationalmannschaften absolvierte Ullrich bislang insgesamt 19 Länderspiele – zwei für die U17- (kein Tor), sieben für die U18- (zwei Tore) und zehn für die U19-Auswahl (sechs Tore). 

Nach dem Abgang von Ramy Bensebaini, der voraussichtlich nach Dortmund wechselt, basteln die Fohlen an der Defensive für die neue Saison. Wichtig ist allerdings auch, dass die sportliche Leitung um Trainer Daniel Farke auch auf junge Spieler wie Ullrich und Luca Netzt baut und ihnen die notwendige Einsatzzeiten gibt. 

Brandaktuell

Weitere Artikel

Borussia-Shop

Offizieller Händler

Lokal

Partnernetzwerk