Neuer Spielplan: Borussia beginnt in Augsburg, dann kommen Bayer 04 und der FC Bayern

Die Fohlenelf empfängt die Werkself ausLeverkusen am 2. Spieltag im Borussia-Park. Foto: Dirk Päffgen.

Die Deutsche-Fußball-Liga (DFL) hat am heutigen Freitagvormittag den Rahmenspielplan für die kommende Saison 2023/2024 vorgestellt. Traditionell eröffnet der Deutsche Meister FC Bayern München die 61. Bundesligasaison am Freitag, den 18. August und spielt dabei um 20:30 Uhr im Weserstadion gegen den SV Werder Bremen. Borussia Mönchengladbach spielt derweil zum Auftakt beim FC Augsburg und empfängt eine Woche später Bayer Leverkusen im Borussia-Park. Dann kommt direkt der FC Bayern München zum nächsten Heimspiel.

Im Normalfall hätte die Fohlenelf, nachdem sie in der letzten Saison mit dem Spiel beim BVB scho nauswärets angetreten war, in 2023/24 mit einem Heimspiel begonnen. Da aber in Mönchengladbach vom 18. – 27. August die Hockey-WM stattfindet, hatten die Borussen die DFL aufwärts anzutreten, um ein An- und Abreise-Chaos rund um den Borussia-Park und den SparkassenPark zu vermeiden. Somit reist die Fohlenelf erst nach Augsburg und hat dann Ende August/Anfang September mit den Duellen gegen Bayer04 und dem FC Bayern gleich zwei Heimspiele hintereinander. 

Die Paarungen der Hinrunde im Überblick:

1. Spieltag: 19 – 20. August 2023

FC Augsburg – Borussia Mönchengladbach

2. Spieltag: 25. August – 27. August 2023

Borussia Mönchengladbach – Bayer 04 Leverkusen

3. Spieltag: 01. – 03. September 2023

Borussia Mönchengladbach – FC Bayern München

4. Spieltag: 15. – 17. September 2023

SV Darmstadt 98 – Borussia Mönchengladbach

5. Spieltag: 22. – 24. September 2023

Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig

6. Spieltag: 29. September – 01. Oktober 2023

VfL Bochum – Borussia Mönchengladbach

7. Spieltag: 06. – 08. Oktober 2023

Borussia Mönchengladbach – 1. FSV Mainz 05

8. Spieltag: 20. – 22. Oktober 2023

1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach

9. Spieltag: 27. – 29. Oktober 2023

Borussia Mönchengladbach – 1. FC Heidenheim

10. Spieltag: 03. – 05. November 2023

SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach

11. Spieltag: 10. – 12. November 2023

Borussia Mönchengladbach – VfL Wolfsburg

12. Spieltag: 24. – 26. November 2023

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach

13. Spieltag: 01. – 03. Dezember 2023

Borussia Mönchengladbach – TSG 1899 Hoffenheim

14. Spieltag: 08. – 10.  Dezember 2023

1. FC Union Berlin – Borussia Mönchengladbach

15. Spieltag: 15. – 17. Dezember 2023

Borussia Mönchengladbach – SV Werder Bremen

16. Spieltag: 19. – 20. Dezember 2023

Eintracht Frankfurt – Borussia Mönchengladbach

17. Spieltag: 12. – 14. Januar 2024

VfB Stuttgart – Borussia Mönchengladbach

Nachdem es in der Saison 2022/23 aufgrund der Winter-WM 2022 in Katar einige Besonderheiten mit einer 67 Tage langen Unterbrechung gab, kehrt in 2023/24 wieder der übliche Terminplan zurück. In diesem Jahr spielt die Bundesliga bis vier Tage vor Weihnachten und legt demnach nachdem 16. Spieltag, der untrer Woche ausgetragen wird, eine 23-tägige Pause ein. Die Hinrunde beschließt dann der 17. Spieltag mit Beginn 12. Januar 2024. Dann treten die Borussen beim VfB Stuttgart an, der sich über die Relegation den Klassenerhalt gesichert hatte.

Unterdessen gibt es in der Hinrunde gleich drei Länderspielpausen (zwischen dem 3. und 4. Spieltag, dem 7. und 8. Spieltag und zwischen dem 11. und 12. Spieltag). Dazu gibt es eine ‚englische Woche‘. So wird der 16. Spieltag unter Woche vom 19. – 20. Dezember 2023 (Dienstag, Mittwoch) durchgeführt.

In die Rückrunde startet die Fohlenelf dann am Wochenende vom 19. – 21. Januar 2024 mit dem Heimspiel gegen den FC Augsburg. Der 34. und somit letzte Spieltag der 61. Bundesligasaison ist für Samstag, den 18. Mai 2023, angesetzt. Die Relegationsspiele werden am 22./23. Mai (Hinspiel) und am 27./29. Mai 2024 (Rückspiel) absolviert. 16 Tage später beginnt dann die Europameisterschaft 2024 in Deutschland (14. Juni – 14. Juli 2024).

Derweil ist die zeitgenaue Festlegung der Spieltage (Freitag bis Sonntag) abhängig von den Terminierungen der Länderspiele sowie von den Terminierungen der Europa League- und Champions League- Spiele. Hier ist die DFL bemüht, jeweils vier Wochen vorher die genauen Ansetzungen bekannt zu geben. Die ersten zeitgenauen Ansetzungen der Bundesliga-Spieltage 1 bis 8 sind in der 28. Kalenderwoche (10. bis 14. Juli) geplant. Dies gab die DFL im Rahmen der Spielplan-Veröffentlichung bekannt.

Brandaktuell

Weitere Artikel

Borussia-Shop

Offizieller Händler

64,95 
44,95 

Lokal

Partnernetzwerk