Jonas Omlin ist Borussias neuer Kapitän 

Jonas Omlin führt die Fohlenelf ab sofort als Kapitän aufs Feld. Foto: Dirk Päffgen

Eine Woche vor dem ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal steht fest: Jonas Omlin führt Borussia Mönchengladbach in der kommenden Saison als Kapitän aufs Feld. Stellvertreter des Torhüters aus der Schweiz sind künftig Julian Weigl und Florian Neuhaus.

Es hatte sich schon etwas abgezeichnet, wenngleich der neue Kapitän von Borussia Mönchengladbach noch im Trainingslager am Tegernsee eher skeptisch auf seine jetzt neue Rolle blickte. »Ich habe schon vor ein paar Monaten gesagt, dass ich die Position des Torhüters nicht ideal für die Kapitänsrolle finde. Dazu stehe ich weiterhin. Letztlich hat sich in der letzten Zeit so viel geändert, dass jemand dieses ‚Amt‘ übernehmen muss. Der Trainer hat bei dieser Entscheidung das letzte Wort. Wir sind noch auf der Suche nach dem Kapitän. Ich unterstütze jede Entscheidung«, sagte Omlin noch vor wenigen Tagen. 

Nun also steht die Entscheidung von Trainer Gerardo Seoane fest, denn der 29 Jahre alte Torwart ist nicht nur im Tor, sondern auch auf dem Platz die Nummer eins. »Es ist eine Riesen-Ehre für mich, dieses Amt zu übernehmen. Ich bin sehr dankbar und freue mich auf meine neue Aufgabe. Ganz klar ist aber auch, dass ich so ein Amt nicht allein ausführen kann. Daher bin ich froh, dass ich in Jule und Flo sowie den vier Mitgliedern des Mannschaftsrats erfahrene und führungsstarke Leute an meiner Seite habe«, bekräftigt Omlin. Am Samstagnachmittag läuft er erstmals beim Testspiel gegen seinen Ex-Klub HSC Montpellier als neuer Spielführer auf. 

Seit seinem Wechsel zur Fohlenelf im Januar entwickelte sich Omlin schnell zum starken Nachfolger von Yann Sommer. Vielmehr noch: Er bewies auch innerhalb der Mannschaft, was für ein gefestigter Charakter er ist. Als Marcus Thuram in der Schlussphase der Saison etwas ‚lasch‘ im Training zu Werke ging, äußerte Omlin seinen Unmut und kritisierte die Einstellung des ehemaligen Stürmers. Sicherlich eine Fähigkeit, die auch Seoane zu schätzen weiß.

»Jonas hat hier auf Anhieb gezeigt, dass er eine echte Führungspersönlichkeit ist. Es ist wichtig, dass wir diese erfahrenen Spieler haben, die Verantwortung für die Mannschaft und den Klub übernehmen wollen und können«, erklärt Borussias Trainer. Den Mannschaftsrat komplettieren Tony Jantschke, Christoph Kramer, Alassane Plea sowie Ko Itakura.

Brandaktuell

Weitere Artikel

Borussia-Shop

Offizieller Händler

19,95 

Lokal

Partnernetzwerk