Baustelle Borussia geschlossen: Bis 2027 – Nico Elvedi bekennt sich zu Borussia!

Nico Elvedi zeigte gegen Darmstadt, wie wichtig er sein kann. Foto: Dirk Päffgen

Borussia Mönchengladbach hat den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Nico Elvedi vorzeitig bis 2027 verlängert. Das gab der Klub am Donnerstag bekannt. Ob der neue Vertag eine Ausstiegsklausel beinhaltet, ist nicht bekannt. Somit ist eine Baustelle vorerst geschlossen. Mit der  Schotes Firmengruppe schauen wir auf die aktuelle ‚Baustelle Borussia‘.

Geht er, bleibt er und verlängert er?! Es war eine der Fragen, die es in der Sommerperiode zu beantworten galt und die lange unbeantwortet blieb. Nun ist sie beantwortet. Dass Nico Elvedi zunächst bei Borussia bleiben würde, war spätestens nach Schließung des Sommer-Transferfensters am 01. September 2023 klar.

Dabei war es eigentlich der Plan des Schweizers sich nach acht Jahren verändern und eine neue Herausforderung annehmen zu vollen. Das hatte der 26-Jährige den Verantwortlichen um Roland Virkus ehrlich mitgeteilt. Lange Zeit sprach dann vieles für eine Wechsel nach England zu Premier League-Klub Wolverhampton Wanderers, doch die Partien kamen gerade in Bezug auf die Ablösesumme nicht auf einen gemeinsamen Nenner, so dass der abgedachte Wechsel nicht zustande kam. Und da es ansonsten offenbar keine weiteren Interessenten für den Schweizer Nationalspieler gab, blieb er schlussendlich am linken Niederrhein.

Somit bestand weiter die ‚Gefahr‘, dass Elvedi in 2024 ohne Ablöse hätte wechseln und sich den Klub hätte aussuchen können. Ein Umstand, den die Borussen unbedingt vermeiden wollten. So suchte man mit dem Abwehrmann das Gespräch und machte ihm klar, dass er nur dann eine Chance hat, auf regelmäßige Spielpraxis zu kommen, wenn er sich denn zum Klub klar bekennt und seinen Vertrag verlängert.

Jetzt öffnen sich alle Möglichkeiten

Eine konsequente und richtige Herangehensweise des Klubs. Auch Seoane hatte zuletzt betont, dass Elvedi eine ‚ernstzunehmende‘ Option ist, wenn er sich denn committed. »Der Verein ist in Gesprächen mit ihm. Wenn es von ihm ein klares Bekenntnis zu uns gibt, öffnet es für Nico alle Möglichkeiten«, so Borussia Trainer deutlich. »Momentan ist er ein Kader-Mitglied wie jeder andere, aber nicht gleichberechtigt wie ein Spieler, der sich schon klar zu Borussia bekannt hat.«

Genau das hat Elvedi nun getan und seinen Vertag bis 2027 verlängert. Ob der Kontrakt eine Ausstiegsklausel beinhaltet, ist zwar nicht offiziell kommuniziert, dürfte bei der Laufzeit aber als nahezu sicher bezeichnet werden. »Nico ist einer der erfahrensten Spieler bei uns im Kader und seit Jahren eine absolut zuverlässige Größe«, so Roland Virkus, Borussias Geschäftsführer Sport. »Wir freuen uns sehr, dass der offene und ehrliche Dialog, den wir mit Nico über die letzten Monate geführt haben, nun in dieser Vertragsverlängerung gemündet ist. Das sagt viel über seinen Charakter und seine Verbindung zu Borussia aus.« 

Mit der Verlängerung öffnen sich Elvedi eben nun alle Möglichkeiten. Gerade mit Blick auf die EM 2024 ist Spielpraxis auf hohem Niveau für den Schweizer zwingend erforderlich. Die dürfte und sollte der 26-Jährige nach seinem Bekenntnis auch erhalten. Denn nicht zuletzt in Darmstadt zeigte Elvedi, welche Qualitäten er hat.

Elvedi dürfte für RBL 1. Wahl sein

Für Seoane ergibt sich nun eine weitere ernste Option in der Defensive, die bekanntlich Stabilität benötigt und gebrauchen kann. Elvedi wird  Zumal Marvin Friedrich und Joe Scally mal eine Pause gebrauchen können. Und eine Dreierkette mit Ko Itakura, Max Weber und eben Elvedi scheint nicht die schlechteste Konstellation zu sein.

Dass sich Elvedi unterdessen gleich für vier Jahre bekennt, ist auch ein Zeichen, das wichtig ist. »Ich habe hier als 19-Jähriger meine Chance bekommen und konnte mich zu einem gestandenen Bundesliga- und auch Nationalspieler entwickeln. Jetzt möchte ich mit vorangehen, um den Umbruch weiter zu meistern«, begründet Elvedi seine Verlängerung.

Somit ist diese personelle Baustelle für diesen Sommer positiv geschlossen und es kann daran gearbeitet werden, sich punktmäßig zu verbessern. Woran Elvedi jetzt auch auf dem Platz mithelfen darf…

Brandaktuell

Weitere Artikel

Borussia-Shop

Offizieller Händler

9,99 

Lokal

Partnernetzwerk