Aktuelles vom Tegernsee am Mittwochmorgen: Tegernsee-Schifffahrt, Müsel feiert und gibt Einstand, Live-Chat mit Neuhaus.

+++Erneut zweimal auf dem Platz+++

Auch am Mittwoch bittet Dieter Hecking seine Mannschaft abermals zweimal auf den Trainingsplatz des FC Rottach-Egern. Los geht’s um 10.15 Uhr, die Einheit um 16.30 Uhr rundet den zweiten Trainingstag ab. Insgesamt kommen die Borussen dabei nicht nur aufgrund der hohen Temperaturen ins Schwitzen, denn die beiden Einheiten dürften wie am Dienstag insgesamt fast vier Stunden dauern.

+++Spieler bei Einzelterminen mit Medienvertretern+++

In der Regel stellen sich täglich zwei Borussen den zahlreich vertretenden Medienvertretern zum Pressegespräch im Postbank Presseclub im Mannschaftshotel Überfahrt. Am Mittwoch jedoch kommen die jeweiligen Medienvertreter nach dem Mittagessen in den Genuss, einen Borussen im Exklusiv-Interview mit fragen ‚löchern’ zu können.

+++Mitglieder schippern mit Jünter und Verantwortlichen über den Tegernsee+++

Am Mittwochmorgen kommen auserwählte Vereinsmitglieder für den Beitrag von 10,- Euro in den exklusiven Genuss, mit einem Vollcharter-Schiff der Bayrischen Seenschifffahrt GmbH über den Tegernsee zu schippern und die herrliche Aussicht zu genießen. Begleitet wird die Fahrt von Offiziellen aus Borussias Vereinsführung, die mit den Mitgliedern im intimen Rahmen plaudern und über Themen rund um die Fohlen fachsimpeln können. Auch Maskottchen Jünter wird mit an Bord sein. Das Schiff ist mit 160 Mitgliedern restlos ausverkauft. Und der Andrang bzw. dass Interesse an der erstmals geplanten Fahrt waren groß, »denn wir mussten einer dreistelligen Anzahl an Mitgliedern absagen«, verrät Thomas Jaspers, Bereichsleiter Mitgliederbetreuung. 

+++Am Donnerstag der Borussen-Familie beitreten+++

Apropos Mitglied. Am Tag des Testspiels gegen den FC Augsburg (Donnerstag, 26. Juli) können Fans der Borussen-Familie, die mittlerweile über 80.000 Mitglieder hat, beitreten. Die Mitglieder-Betreuung nimmt die Anträge am Trainingsplatz an ihrem Stand neben dem VfL-Fantruck entgegen. Ab dem 18. Lebensjahr beträgt der Jahresbeitrag 60,- Euro. Natürlich kann man sich auch online auf www.borussia.de den Mitgliedsantrag herunterladen.

+++Torben Müsel feiert Geburtstag und gibt Gesangseinlage+++

Am heutigen Mittwoch gibt es mit Torben Müsel ein Geburtstagskind bei den Borussen. Der Neuzugang vom 1. FC Kaiserslautern wird 19 Jahre jung und dürfte dazu auch ein Ständchen von den Mannschaftskollegen bekommen. Und dann wird der Angreifer den Spieß umdrehen müssen und selbst ein Liedchen singen. Denn es ist Tradition, dass die Neuzugänge im Trainingslager mit einer Gesangseinlage ihren Einstand geben. Ausgesucht hat sich Müsel ein deutsches Lied – von Xavier Naidoo.

+++Postbank: Live-Chat mit Florian Neuhaus+++

Natürlich stehen für die Borussen neben der Arbeit auf dem Platz auch einige Termine abseits des grünen Rasens an. So wie für Florian Neuhaus, der am heutigen Nachmittag ab 15.30 Uhr live zu Gast ist bei der Postbank-Fankurve auf Facebook. Dort wird sich der Rückkehrer von Fortuna Düsseldorf mit der Postbank-Fanreporterin Antonia den Fragen der Fans stellen.

+++Königs und Schippers treffen ein+++

Am heutigen Tage treffen auch Präsident Rolf Königs und Geschäftsführer Stephan Schippers am Tegernsee ein. Um 20 Uhr werden die beiden dann ebenso beim Fanabend auf der Anlage des FC Rottach-Egern sein wie einige Borussen-Profis.

+++Für Sicherheit am Trainingsplatz ist gesorgt+++

Damit die Abläufe am Trainingsplatz geordnet ablaufen, hat der Verein wie gewohnt auch Ordner mit nach Rottach-Egern genommen. Neben Bereichsleiter Matthias Neumann und seinem Stellvertreter sorgen vier Ordner für die Sicherheit am Trainingsplatz. Eingreifen mussten sie aber bisher nicht – weil sich alle Borussen-Fans wie gewohnt korrekt verhalten und sich an die Regeln halten.

+++Fohlen.TV überträgt beide Testspiele live+++

Borussias Internet-Fernsehen Fohlen.TV überträgt die beiden kommenden Testspiele am Donnerstag um 19 Uhr in Rottach-Egern gegen FC Augsburg und am Sonntag um 17 Uhr in Herzogenaurach gegen den FC Ingolstadt exklusiv für Abonnenten live.  Am Sonntag wird Christian Straßburger die Partie gegen den Zweitligisten moderieren. Alles, was für den Stream erforderlich ist, ist eine Internetverbindung, und ein Fohlen.TV-Abo. Wer ein Fohlen.TV-Abo abschließen möchte, kann die Bestellung zum Preis von 4,95 € (Monatsabo) bis 49,95 € (Jahresabo) unter www.fohlen.tv.de