FOHLENHAUTNAH

Claude-Maurice möchte zur Borussia

Saisonticker
19.06.2019 09:41 Uhr
Verfasst von AlbertSahBF

Einige Namen werden aktuell mit Borussia Mönchengladbach in Bezug auf potenzielle Neuzugänge in Verbindung gebracht. Einer davion ist Alexis Claude-Maurice. Der französiche U20-Nationalspiler steht aktuell noch bis Sommer 2021 beim FC Lorient (2. französische Liga) unter Vertrag und soll von den Borussen umworben sein. Und die Chancen scheinen für den VfL nicht allzu schlecht zu stehen, denn in einem aktuellen Interview mit der renomierten Zeitung 'L'Equipe' untermauert der 21-Jährige seine Wechselabsichten zu den Fohlen.  Zuvor hatte bereits 'Le10Sport' berichtet, dass man sich dem Spieler über einen Wechsel geeinigt hat. »Ich möchte nach Gladbach wechseln. Es ist ein Verein, der auf junge Spieler setzt«, so der Mittelfeldmann. »Sie haben eine gute Struktur und spielen in der Europa League. Ich mag ihr Projekt, das passt zu mir«. Die Ablösesumme soll zwischen 8 und 10 Millionen Euro liegen. 

Einige Namen werden aktuell mit Borussia Mönchengladbach in Bezug auf potenzielle Neuzugänge in Verbindung gebracht. Einer davion ist Alexis Claude-Maurice. Der französiche U20-Nationalspiler steht aktuell noch bis Sommer 2021 beim FC Lorient (2. französische Liga) unter Vertrag und soll von den Borussen umworben sein. Und die Chancen scheinen für den VfL nicht allzu schlecht zu stehen, denn in einem aktuellen Interview mit der renomierten Zeitung 'L'Equipe' untermauert der 21-Jährige seine Wechselabsichten zu den Fohlen.  Zuvor hatte bereits 'Le10Sport' berichtet, dass man sich dem Spieler über einen Wechsel geeinigt hat. »Ich möchte nach Gladbach wechseln. Es ist ein Verein, der auf junge Spieler setzt«, so der Mittelfeldmann. »Sie haben eine gute Struktur und spielen in der Europa League. Ich mag ihr Projekt, das passt zu mir«. Die Ablösesumme soll zwischen 8 und 10 Millionen Euro liegen.