FOHLENHAUTNAH
Transfer des 18-jährigen Poulsen

Sportdirektor des FC Midtjylland äußert sich zu Gerüchten

Gerücht
08.01.2018 19:45 Uhr
Gelingt Max Eberl der nächste Transfer eines Toptalentes? Foto: Dirk Päffgen
Verfasst von

Am heutigen Montag hat das Sportmagazin kicker darüber berichtet, dass Borussia Mönchengladbach kurz vor einer Verpflichtung von Andreas Poulsen stünde. Der 18-jährige Linksverteidiger sei als perspektivischer Nachfolger von Oscar Wendt im Gespräch. Aktuell steht er beim FC Midtjylland unter Vertrag.

Nun hat sich der Sportdirektor Svend Graversen gegenüber dem dänischen 'Tipsbladet' geäußert. Dass ein Interesse von Borussia vorliegt, den dänischen Spieler zu verpflichten, bestätigt er: „Es ist uns bewusst, dass Borussia Mönchengladbach Interesse bekundet und wir freuen uns immer, wenn Klubs Interesse an unseren Spielern haben“, gibt der Sportdirektor des FC Midtjylland gegenüber dem dänischen Sportmagazin ‚Tipsbladet‘ zu Protokoll, stellt jedoch klar: „Ich kann aber komplett zurückweisen, dass ein Verkauf bevorsteht. Was die deutsche Zeitung schreibt, ist nicht korrekt.“

Der Vertrag des Abwehrmannes läuft noch bis zum 31.12.2019. In den nächsten Tagen wird man sehen, ob die Aussagen von Graversen lediglich Pokerei sind oder ob es Max Eberl tatsächlich gelingt, das nächste europäische Talent an den Niederrhein zu lotsen.