FOHLENHAUTNAH
Medizincheck nicht bestanden

Gumny-Deal geplatzt

Gerücht
31.01.2018 15:17 Uhr
Max Eberl kündigte für heute einen Transfer ein, doch dieser scheint jetzt überraschend nicht vollzogen werden zu können. Foto: Dirk Päffgen
Verfasst von Hannah Gobrecht

Der Transfer des 19-jährigen Robert Gumny von Lech Posen zu Borussia Mönchengladbach galt als sicher, doch nun ist er im letzten Moment geplatzt. Der Grund soll laut polnischen Medien ein nicht bestandener Medizincheck sein.

Wie polnische Medien berichten, gab es Auffälligkeiten beim Medizincheck, weshalb die Borussen gerade aufgrund der hohen Ablösesumme in Höhe von 6,5 Millionen Euro von einer Verpflichtung absehen. Die Ärzte von Borussia sollen etwas in seinem Knie entdeckt haben, weshalb es nun doch nicht kurzfristig zu einem Transfer kommt, um möglichst kein Risiko einzugehen. Denn für weitere und detaillierte Untersuchungen bleibt keine Zeit, das Transferfenster schließt um 18 Uhr. Sein Onkel hatte den Transfer am gestrigen Abend noch bestätigt. Der U21-Nationalspieler Polens war sich mit dem VfL einig, auch der FC Köln schien an einer Verpflichtung interessiert zu sein. Perspektivisch wäre Gumny ein Kandidat für die Nachfolge von Oscar Wendt gewesen.

Der Sportdirektor von Lech, Piotr Rutkowski, wird auf bei "Sportowe Fakty" wie folgt zitiert: »Borussia konnte nicht alle medizinischen Tests pünktlich durchführen und zieht sich daher aus dem Transfer zurück. Sie wollten einfach nichts riskieren und jetzt wird es keinen Transfer geben. Für Lech ist das kein Problem. Borussia hat das Angebot am Montag gemacht, aber wir haben es abgelehnt. Der Spieler und seine Familie waren jedoch sehr beharrlich, weshalb wir uns dann doch einig geworden sind«, erklärte Rutkowski.

Im Laufe des Tages soll sich noch klären, ob denn zumindest die Rückhol-Aktion von Reece Oxford klappt, der am gestrigen Abend noch für West Ham in der Premier League eingewechselt wurde. Am Morgen gab es zwischen Oxford und David Moyes ein Gespräch, in dem geklärt werden sollte, ob Oxford grünes Licht für eine Rückkehr zur Borussia bekommt oder ob Moyes dem Wechsel aufgrund diverser Ausfälle in der Defensive noch im letzten Moment einen Riegel vorschieben wird. Laut eines englischen Journalisten von "The Guardian", soll Oxford jedoch noch heute nach Mönchengladbach zurückkehren.