FOHLENHAUTNAH
Knipser der U17-WM im Test

Kommt Lassana Ndiaye zum VfL?

Gerücht
27.03.2018 18:01 Uhr
Aktuell im Test bei den Borussen - Angreifer Lassana Ndiaye. Foto: Hannah Gobrecht.
Verfasst von

Borussia Mönchengladbach nimmt aktuell Lassana Ndiaye unter die Lupe. Der 17-jährige Angreifer steht aktuell in Diensten von Clube Ferroviário de Maputo aus Mosambik.

Als Borussia Mönchengladbach am heutigen Dienstagnachmittag die Vorbereitung für das kommende Bundesligaspiel beim 1. FSV Mainz 05 (Ostersonntag, 18 Uhr) fortsetzte, bekamen Zaungäste und Journalisten ein „fremdes“ Gesicht zu sehen. Dabei handelte es sich um Lassana Ndiaye, den die Borussen in diesen Tagen unter die Lupe nehmen.

Der in Mali geborene 17-Jährige steht aktuell in Diensten von Clube Ferroviário de Maputo aus Mosambik (Vertragslaufzeit nicht bekannt) und gilt in seinem Heimatland Mali als großes Talent, das gerade bei der vergangenen U17-WM in Indien im Oktober 2017 auf sich aufmerksam gemacht hat. Dort schoss er für Mali sechs Tore in acht Spielen und dürfte sich so nicht „nur“ in die Notizbücher der Borussen-Scouts geschrieben haben.

Am Mittwoch hinterließ Ndiaye, dem Ibrahima Traoré auf dem Platz aufgrund der Sprache stets zur Seite stand, unter den Augen von Borussias Chefscout Steffen Korell schon mal einen guten Eindruck. Bleibt abzuwarten, ob die Visitenkarte nachhaltig ist und die Borussen den Angreifer unter Vertrag nehmen.