FOHLENHAUTNAH
Transfergerücht aus Tschechien

Interesse an Nicolae Stanciu?!

Gerücht
15.10.2018 17:05 Uhr
Hat Max Eberl einen rumänischen Nationalspieler an der Angel? Foto: Dirk Päffgen.
Verfasst von Andreas Plum

Borussia Mönchengladbach soll konkretes Interesse an einer Verpflichtung von Nicolae Stanciu besitzen. Der 25-jährige offensive Mittelfeldmann steht aktuell in Diensten beim tschechischen Top-Klub AC Sparta Prag.

Wie mehrere rumänische Medien in Berufung auf ‚Calciomercato.com’ berichten, sollen die Borussen ihre Fühler nach Nicolae Stanciu ausgestreckt haben. Wie das italienische Online-Portal erfahren haben will, soll das Interesse der Borussen recht konkret sein. So seien die Borussen bereit, Prag ein Angebot für Stanciu zu unterbreiten. Ein Wechsel des offensiven Mittelfeldmanns, dessen Marktwert auf vier Millionen Euro taxiert wird, könnte im kommenden Winter vollzogen werden. Allerdings sollen auch andere europäische Top-Klubs wie Inter Mailand interessiert sein.

Der aktuelle rumänische Nationalspieler steht derzeit in Tschechien bei Sparta Prag unter Vertrag. Im Januar diesen Jahres war der 25-Jährige vom RSC Anderlecht nach Prag gewechselt und unterzeichnete beim 20-fachen Meister einen Vertrag bis Sommer 2021. Und im Gegensatz zur belgischen Jupiler League, wo der Nationalspieler nicht zurecht kam (lediglich zehn Kurzeinsätze mit 342 Spielminuten), startet er in Tschechien zumindest bis dato durch. In bisher zehn ligaspielen (alle von Beginn an) erzielte der Rechtsfuß drei Tore und gab fünf Vorlagen.

Im Verein also eine feste Größe – und das auch in der rumänischen Nationalmannschaft, für die Stanciu in der UEFA Nations League bisher alle vier Partien bestritten hat (1 Tor, 1 Vorlage). Ob die Borussen um Sportdirektor Max Eberl und Trainer Dieter Hecking tatsächlich Interesse an dem Nationalspieler besitzen, bleibt abzuwarten. Ein interessanter Spieler ist er aber allemal.