Borussia auf Platz sechs der Geldrangliste
TV-Vertrag spült in 2018/19 stattliche Summe in die Kasse
Sorgt dafür, dass bei Borussia die Kasse stimmt - Geschäftsführer Stephan Schippers. Foto: Dirk Päffgen.
  Informiert
10.06.2018 11:42 Uhr
 | 
Verfasst von Redaktion Fohlen-Hautnah.de

Dass Borussia Mönchengladbach gerade wirtschaftlich mehr als gut aufgestellt ist, ist bekannt und hat nicht zuletzt das abgelaufene Geschäftsjahr unterstrichen. Gleiches dürfte auf das neue Geschäftsjahr zutreffen. Und hierbei können die Borussen mit einer stattlichen Summe aus den Vermarktungserlösen planen.

Werbeanzeige
NEU!
Bestellen Sie bequem von Zuhause aus!

Ab sofort können Sie bequem von Zuhause aus rund um die Uhr in unserem neuen Schaffrath Onlineshop bestellen! Derzeit bieten wir Ihnen Artikel aus folgenden Bereichen zum Kauf an: Dekoration & Wohnaccessoires, Schlafen & Bettwäsche, Leuchten & Lampen, Decken & Kissen, Badaccessoires, Haushaltsartikel, Töpfe & Pfannen, Gardinen & Vorhänge, Bilder und Teppiche

Beginnend mit der Saison 2017/218 Saison griff für die Bundesliga der neue TV-Vertrag. Und diesbezüglich hat DFL-Geschäftsführer Christian Seifert in Sachen Übertragungsrechte der deutschen Eliteklasse eine stattliche Summe herausgeholt, auch wenn diese weit von der der englischen Premier League entfernt ist.

Für die nationalen TV-Rechte von 2017 bis 2021 kassiert die Deutsche Fußball Liga (DFL) insgesamt 4,64 Milliarden Euro, das entspricht einem Durchschnitt von rund 1,16 Milliarden Euro pro Saison. Die Engländer bekommen grob gerechnet das Doppelte.

Erstmals über eine Milliarde Euro an die Klubs

Dennoch kann es sich durchaus sehen lassen, was die deutschen Klubs der 1. und 2. Bundesliga für die Übertragung der Spiele kassieren. Mit dem Start in die Bundesligasaison 2018/19 durchbrechen die Profiklubs eine Schallmaller: Erstmals werden exakt 1,09 Milliarden Euro ausgeschüttet. Hinzu kommen Einnahmen aus Gruppenvermarktung, Sponsoring und internationale Übertragungsrechte.

Seit dem Sommer 2017 greifen nach einem Vier-Säulen-Prinzip gleich zwei Fünf-Jahres-Wertungen, eine 20-Jahreswertung und ein Bonussystem für den Einsatz lokal ausgebildeter U-23-Lizenzspieler zur Ermittlung der Gesamtzahlungen an die Vereine. Die sogenannten Säulen "Bestand" (70 Prozent), "Nachhaltigkeit" (5 Prozent), "Nachwuchs" (2 Prozent) und "Wettbewerb" (23 Prozent) werden unterschiedlich gewichtet und verrechnet.

Laut Berechnung des Fachmagazins Kicker liegen die Borussen in diesem Ranking mit 450 Punkten auf Platz sechs (Vorjahr Platz drei) und dürfen in der Saison 2018/19 mit starken 58,8 Millionen Euro planen. Spitzenreiter in der Wertung ist „natürlich“ der FC Bayern München mit 540 Punkten und einem sicheren Betrag von 65,4 Millionen Euro.

Werbeanzeige
Overseas Logistic Services GmbH
Die globalen Frachtexperten

Wer in der Logistik Branche erfolgreich sein will, muss auf jede Situation flexibel reagieren. Als bodenständiger Mittelständler bieten wir Ihnen trotzdem die Kostenvorteile eines Global Players. Wie das funktioniert? Ganz einfach – die OLS arbeitet eng mit eigenen Büros und Partnern auf der ganzen Welt zusammen.

Veröffentlicht:  10.12.2018 12:49 Uhr

7 Heimspiele, 7 Siege, 21 Punkte. 2:0 gegen Leverkusen, 2:1 gegen Schalke 04, 3:1 gegen Frankfurt, 4:0 gegen Mainz, 3:0 gegen Düsseldorf, 4:1 gegen Hannover und 3:0 gegen Stuttgart - mit 21:3 Toren hat Borussia Mönchengladbach bislang eine überragende Heimbilanz vorzuweisen. Dabei könnte gerade der Spielplan in der Rückrunde ein entscheidender Faktor im Kampf um Europa sein. Das weiß auch Dieter Hecking.

Veröffentlicht:  10.12.2018 10:11 Uhr

Das 3:0 der Fohlenelf gegen den VfB Stuttgart war für die Fohlenelf ein hartes Stück Arbeit - auch wenn das Ergebnis auf den ersten Blick anderes vermuten lässt. Erst in der 69. Minute waren die Stuttgarter geknackt und die Borussia auf die Siegesstraße abgebogen. Dabei kam an diesem Sonntag alles so, wie der VfL das Spiel erwartet hatte.

Werbeanzeige
Autohaus Louis Dresen GmbH & Co. KG - Aachener Straße 235 - 41061 Mönchengladbach
Werbeanzeige
Partner aus der Region
An dieser Stelle siehst du eine zufällige Auswahl unserer Partner. Mit diesem Bereich unterstützen wir Unternehmen aus der Region. Vielleicht ist auch für Dich das passende Unternehmen dabei!
Effenberger Maler & Lackiererbetrieb
Wir sind Ihr Ansprechpartner rund um alle Maler- und Lackierarbeiten in und um Mönchengladbach. Ob im Innen- und Außenbereich, wir erledigen alles von der kompetenten Beratung bis hin zur…
Kfz-Sachverständigenbüro Sebastian Dietz
Unfallschadengutachten, Unfallrekonstruktion & Wertgutachten
Hirsch Umzüge & Spedition
Ein Familienunternehmen seit 1989!
Fahrschule Road-Runner
Führerschein machen: so einfach, so schnell, so gut.
Fohlen-Hautnah.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1868-8233). Nachdruck und Weiterverarbeitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.