FOHLENHAUTNAH
Elvedi zeigt bärenstarke Reaktion

Elvedi: »War überrascht, dass der Ball zu mir gekommen ist«

Kurz & Knapp
10.03.2019 09:48 Uhr
Denis Zakaria gratuliert seinen Landsmann zum Tor. Foto: Dirk Päffgen
Verfasst von Hannah Gobrecht

Nico Elvedi dürfte gestern nicht mehr aus dem Grinsen heraus gekommen sein. Auf dem Feld war er einer der auffälligsten Akteure. Nach seinem rabenschwarzen Tag gegen die Bayern fiel er defensiv durch seine Zweikampfpräsenz und offensiv durch das Tor des Tages auf.

Dass seinem Treffer in der 63. Spielminute eine kuriose Schienbein-Vorlage von Strobl vorangegangen war, war mehr Zufall als Absicht. Elvedi selbst rechnete erst gar nicht damit, dass der Ball von Strobls Bein tatsächlich zu ihm kommen könnte. »Ich habe gesehen, dass der Ball auf den zweiten Pfosten zu Tobi kommt. Eigentlich war ich überrascht, dass der Ball zu mir gekommen ist. Dann treffe ich ihn super und bin froh, dass er reingegangen ist«, erklärte der Schweizer.

Meiste Ballkontakte 

Das Tor erzielte er mit seinem schwächeren Fuß. »Ich agiere schon etwas länger als linker Innenverteidiger. Dadurch habe ich mich mehr an den linken Fuß gewöhnt. Das hat sich heute ausgezahlt«, so Elvedi. Starke 71 Prozent seiner Zweikämpfe gewann der 22-jährige, 92 Prozent seiner Pässe landeten beim Mitspieler. Mit 104 Ballkontakten hatte er die meisten Aktionen auf dem Platz.

»Wir haben wieder das gezeigt, was uns stark gemacht hat. Wir haben zusammen verteidigt, das haben wir in den letzten Spielen vermissen lassen«, sagte er am Abend. Wichtig für den Erfolg war, dass die Borussia die Phase von der 20. Minute bis zur Halbzeit schadlos überstand. In dieser Phase hatte die Elf vom Niederrhein defensiv einige Probleme und konnte sich gegen die hoch pressenden Mainzer nicht aus der eigenen Hälfte befreien. 

Doch nach zwölf Gegentoren in den letzten vier Partien war es wichtig, hinten die Null zu halten. Vorne musste eine Standardsituation herhalten, um den Ball über die Linie zu drücken. Das gelang dem VfL - auch dank einer starken Leistung von Nico Elvedi.

Die Bilder zum Spiel haben wir in einer Fotostrecke für Euch hochgeladen (hier klicken)