Was wird aus Patrick Herrmann?
Herrmann und die Ungewissheit: »Es ist schwer zu sagen«
Herrmann war einer der wenigen Lichtblicke beim Spiel in Düsseldorf. Foto: Dirk Päffgen
  Kurz & Knapp
04.04.2019 20:48 Uhr
 | 
Verfasst von Hannah Gobrecht

Was wird aus Ur-Borusse Patrick Herrmann, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft? Die Entwicklungen in dieser Woche könnten die Zukunft des Flügelspielers nachhaltig beeinflussen.

Werbeanzeige
Schaffrath Onlineshop
Bestellen Sie bequem von Zuhause aus!


Bestellen Sie bequem von Zuhause aus rund um die Uhr in unserem neuen Schaffrath Onlineshop!
Derzeit bieten wir Ihnen Artikel aus folgenden Bereichen zum Kauf an: Dekoration & Wohnacces-soires, Schlafen & Bettwäsche, Leuchten & Lampen, Decken & Kissen, Badaccessoires, Haus-haltsartikel, Töpfe & Pfannen, Gardinen & Vorhänge, Bilder und Teppiche

»Das habe ich nicht erwartet, als ich zum Training gekommen bin«, antwortete uns Patrick Herrmann auf die Frage nach seinen Gedanken am Dienstagmorgen, als die Mannschaft darüber informiert wurde, dass Hecking in der kommenden Saison nicht mehr der Trainer sein wird. »Es ist alles noch ein bisschen frisch. Wir müssen jetzt abwarten, was passiert«, so Herrmann weiter.

Für ihn persönlich könnte der Trainerwechsel dabei von entscheidender Bedeutung sein. Plant der neue Coach, ob er denn nun Marco Rose heißen wird oder nicht, mit Herrmann? Zuletzt schien es so, als ob der 28-jährige auch in der kommenden Spielzeit in den Planungen von Dieter Hecking, der ihn in der Hinrunde sechs Spiele hintereinander auf der Bank oder der Tribüne schmoren ließ, eine gute Rolle spielen könnte. Doch das ist nun passé. Alles hängt vom neuen Trainer ab und Herrmann muss darauf hoffen, dass er bleiben darf.

Publikumsliebling Herrmann

Dass er seinen Vertrag gerne verlängern würde, ist kein Geheimnis. Ginge es nach ihm, hätte er längst seine Unterschrift unter ein neues Arbeitspapier gesetzt, auch wenn er dabei möglicherweise mit Gehaltseinbußen leben müsste. Zudem betonte er bereits mehrfach, dass er seine Zukunft nicht erst auf den letzten Drücker geklärt haben möchte. Herrmann vereint vieles, was ihn bei den Fans quasi unverzichtbar macht: Er motzt nicht, wenn er nicht spielt und reißt sich den Allerwertesten auf, wenn es darauf ankommt. Er hat Charakter, die Raute im Herzen und bekennt sich seit Jahren zum Klub wie kaum ein anderer.

Im Training hält er seit einiger Zeit ein konstant hohes Niveau. Er zählt trotz der Negativserie zu denen, die auffallen. In der Länderspielpause, kurz nachdem angeblich Schalke 04 und andere Vereine aus dem In- und Ausland Interesse an dem 28-jährigen bekundet hatten, lieferte er beim Test in Zwickau einen leidenschaftlichen Auftritt ab, den er als Joker in Düsseldorf fortsetzte. Ob Herrmann aber eine Zukunft am Niederrhein hat, bleibt vorerst ungeklärt.

»Ich weiß noch nicht, was jetzt passiert« 

Die Alternativen im Kader heißen Ibrahima Traoré, der mittlerweile mehr Zeit in der Reha als auf dem Fußballplatz verbringt oder Fabian Johnson, dessen Vertrag im nächsten Jahr ausläuft und dessen Leistungen, wenn er denn dann spielt, stark schwanken. Auch Thorgan Hazard kommt wie Herrmann über den Flügel, auch seine Zukunft ist ungewiss. Mit Keanan Bennetts steht ein junges Talent im Kader, der in der Regionalliga Spielpraxis sammelt und dort nicht wirklich hervorsticht. Die Borussia und Max Eberl täten gut daran, den Vertrag mit Herrmann zügig zu verlängern - sofern der neue Trainer bereit ist, auf das Eigengewächs zu setzen. »Ich weiß noch nicht, was jetzt passiert. Es ist schwer zu sagen. Aber ich gebe immer Gas, egal wer der Trainer ist«, so Herrmann.

 

Werbeanzeige
NEU!
Bestellen Sie bequem von Zuhause aus!

Ab sofort können Sie bequem von Zuhause aus rund um die Uhr in unserem neuen Schaffrath Onlineshop bestellen! Derzeit bieten wir Ihnen Artikel aus folgenden Bereichen zum Kauf an: Dekoration & Wohnaccessoires, Schlafen & Bettwäsche, Leuchten & Lampen, Decken & Kissen, Badaccessoires, Haushaltsartikel, Töpfe & Pfannen, Gardinen & Vorhänge, Bilder und Teppiche

Werbeanzeige
Fanreporter gesucht ...

Du bist eingeschworener Borussia-Fan, wolltest schon immer einmal wissen, wie der Alltag „Deiner“ Jungs im Trainingslager aussieht und aus erster Hand von ihnen erfahren, was genau alles rund um das Training geschieht? Dann bist du genau der Richtige für uns, denn...

Veröffentlicht:  31.05.2019 16:20 Uhr

Borussia Mönchengladbach ist in der Sommerpause erstmals auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Torhüter Max Grün kommt von Zweitligist SV Darmstadt 98 zu den Fohlen und erhält am linken Niederrhein einen Einjahresvertrag. Der 32-Jährige wird Moritz Nicolas als dritten Torhüter ersetzen. Der Youngster wird im Gegenzug mit einer Rückholoption für zwei Jahre an Bundesliga-Aufsteiger FC Union Berlin ausgeliehen.

Veröffentlicht:  30.05.2019 11:33 Uhr

In Marco Rose hat Borussia Mönchengladbach den neuen Trainer bereits an Bord. Mit der Verpflichtung des 42-Jährigen einher geht auch eine neue Spielidee. Dafür braucht es auch neue Spieler. Max Eberl arbeitet jetzt fieberhaft daran, das Gesicht des Kaders dafür zu verändern, wie er im Interview mit dem Lokalsender Radio 90,1 verriet.

Werbeanzeige
Autohaus Louis Dresen GmbH & Co. KG - Aachener Straße 235 - 41061 Mönchengladbach
Werbeanzeige
Partner aus der Region
An dieser Stelle siehst du eine zufällige Auswahl unserer Partner. Mit diesem Bereich unterstützen wir Unternehmen aus der Region. Vielleicht ist auch für Dich das passende Unternehmen dabei!
Kanaan Mobile & Trucks
Ankauf, Verkauf, Aufbereitung Werkstatt und vieles mehr!
Sillmanns GmbH Tischlerwerkstätten
Der Zeit angepasster Möbelbau
Schrift & Licht Werbetechnik
Wir realisieren Ideen in Form und Licht
ibb Property Consulting
Erfolgreiche Bauherrenvertretung - eigentlich einfach, aber nicht selbstverständlich
Fohlen-Hautnah.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1868-8233). Nachdruck und Weiterverarbeitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.