FOHLENHAUTNAH
Nachholtermin steht fest

Derby gegen Köln findet am 11. März statt

Kurz & Knapp
13.02.2020 11:20 Uhr
Neuer Termin fürs Derby: 11. März. FOTO: DIRK PÄFFGEN, FOHLEN-HAUTNAH.DE
Verfasst von Daniel Schnichels

Nun steht es fest: Das Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und Köln findet am 11. März statt. Der Anstoß ist schon um 18.30 Uhr, damit wollten die Verantwortlichen zumindest eine Anreise im hellen gewährleisten. Ein Termin während der Karnevalstage kam nicht in Frage.

Jetzt ist es also der 11. März geworden an dem das Derby stattfinden kann. Anstoß im Borussia-Park ist um 18.30 Uhr. Beim Hochrisiko-Spiel sind rund 1.000 Einsatzkräfte der Polizei im Einsatz, die zumindest die Fans gerne bei einer Anreise im hellen unter Kontrolle haben wollten. 

Nach tagelangen Diskussionen haben alle Verantwortliche nun einen Nachholtermin für das Derby gefunden. Schon in den letzten Medienberichten ist durchgesickert, dass ein Termin an Karneval für alle eine zu große Hürde wäre. Vor allem die Polizei sprach sich gegen diesen Termin aus, denn in den „jecken Tagen“ ist sie ohnehin im Dauereinsatz. Dazu findet Rosenmontag in der Domstadt und am Veilchendienstag der Umzug in Mönchengladbach statt. 

Auch eine Woche früher, der 3. oder 4. März kam für die DFL nicht in Frage: Dort laufen um 18.30 Uhr und um 20.30 Uhr die Viertelfinal-Spiele des DFB-Pokals. Borussia muss vor dem Derby samstags gegen Dortmund ran, nach dem Duell mit den Kölnern spielen die Fohlen am Sonntag in Frankfurt.

Die Tickets für das Spiel behalten ihre Gültigkeit und der Borussia-Park ist ausverkauft. Ob dann aber wirklich 54.022 Zuschauer an den Niederrhein kommen ist angesichts der frühen Anstoßzeit mehr als fraglich.