Borussia im Jahr 2016 rentabelster Klub der Liga
Der Ball steht im Mittelpunkt, doch auch die Finanzen dürfen nicht vergessen werden. Foto: Dirk Päffgen
  Kurz & Knapp
05.07.2018 09:16 Uhr
 | 
Verfasst von Redaktion Fohlen-Hautnah.de

Das 'Manager-Magazin' hat interessante Zahlen zur Bundesligasaison 2016/17 veröffentlicht. Demnach wirtschaftete Borussia Mönchengladbach vor zwei Jahren besonders profitabel. Dabei wurden die Umsatzzahlen aus dem Geschäftsjahr 2016/17 der Bundesligisten berücksichtigt. 

Werbeanzeige
Mit FohlenHautnah und Sven Breuer perfekt abgesichert zum Top Tarif

Es ist jedem schon passiert: im Straßenverkehr, beim Sport, beim Einkaufen oder bei einer Gefälligkeit. Fast überall kann Ihnen ein Missgeschick unterlaufen, das anderen einen Schaden zufügt. Das ist vollkommen normal und gehört zum Leben wie die Luft zum Atmen.

Bei Borussia entspricht das Geschäftsjahr wie bei vier anderen Bundesligisten dem Kalenderjahr, die Rede ist hier also vom Zeitraum 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016. In dieser Bilanz sind sowohl die rund 40 Millionen Euro, die es von der UEFA für die Teilnahme an der Champions League gab, als auch die rund 43 Millionen Euro, die der Verkauf von Granit Xhaka einbrachte, berücksichtigt. Nach Steuern blieb den Borussen ein Rekordgewinn von 26,1 Millionen Euro.Nur Schalke (29,1 Millionen Euro) und der FC Bayern (39,2 Millionen Euro) konnten einen höheren Gewinn verbuchen.

Borussia mit höchster Umsatzrendite

Bei keinem anderen Bundesligisten war die Umsatzrendite demnach so hoch. Umsatzrendite bedeutet vereinfacht ausgedrückt, wie viel Gewinn man prozentual mit einem Euro macht. Bei Borussia lag diese Quote bei 13,61 Prozent und damit so hoch wie bei keinem anderen Verein. Zum Vergleich: VfB Stuttgart (11,17 Prozent; Platz 2), FC Bayern (6,12 Prozent; Platz 6), Borussia Dortmund (2,02 Prozent, Platz 9).

Bayer 04 Leverkusen und der VfL Wolfsburg blieben unberücksichtigt, da die beiden Vereine keine Finanzzahlen ausweisen.

Werbeanzeige
Overseas Logistic Services GmbH
Die globalen Frachtexperten

Wer in der Logistik Branche erfolgreich sein will, muss auf jede Situation flexibel reagieren. Als bodenständiger Mittelständler bieten wir Ihnen trotzdem die Kostenvorteile eines Global Players. Wie das funktioniert? Ganz einfach – die OLS arbeitet eng mit eigenen Büros und Partnern auf der ganzen Welt zusammen.

Werbeanzeige

So genial wie eh und je – die ALBERTO Bike Pants. Jetzt online oder im ALBERTO Concept Store kennenlernen und inspirieren lassen.

Veröffentlicht:  17.09.2018 10:26 Uhr

Borussia Mönchengladbach konnte sich nach dem verdienten 2:1-Heimsieg gegen den FC Schalke auch bei Yann Sommer bedanken, dass am Ende der zweite Dreier der noch jungen Saison auf der Habenseite stand. Abermals stellte der Schweizer seine Klasse unter Beweis und bestätigte seine bisher starke Form im Kalenderjahr 2018.

Veröffentlicht:  16.09.2018 09:19 Uhr

Borussia Mönchengladbach hat mit dem zweiten Sieg im dritten Spiel endgültig einen guten Saisonstart hingelegt. Gegen Schalke gingen die Fohlen früh in Führung und konnten sich nach der Partie vor allem bei einem überragenden Yann Sommer bedanken.

Werbeanzeige
Autohaus Louis Dresen GmbH & Co. KG - Aachener Straße 235 - 41061 Mönchengladbach
Werbeanzeige
Partner aus der Region
An dieser Stelle siehst du eine zufällige Auswahl unserer Partner. Mit diesem Bereich unterstützen wir Unternehmen aus der Region. Vielleicht ist auch für Dich das passende Unternehmen dabei!
Hirsch Umzüge & Spedition
Ein Familienunternehmen seit 1989!
Friedrich Transporte GmbH
Kurierdienst - Wenn es schnell gehen muss. Eiltransporte und mehr.
Hüpfburgen und Slusheismaschinen günstig mieten
Ihr Profi für Hüpfburgen, Kindergeburtstage und Verleih von Slusheismaschinen
OVERSEAS Logistic Services GmbH
Wir spielen immer international - Die globalen Frachtexperten
Fohlen-Hautnah.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1868-8233). Nachdruck und Weiterverarbeitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.