Borussia im Jahr 2016 rentabelster Klub der Liga
Der Ball steht im Mittelpunkt, doch auch die Finanzen dürfen nicht vergessen werden. Foto: Dirk Päffgen
  Kurz & Knapp
05.07.2018 09:16 Uhr
 | 
Verfasst von Redaktion Fohlen-Hautnah.de

Das 'Manager-Magazin' hat interessante Zahlen zur Bundesligasaison 2016/17 veröffentlicht. Demnach wirtschaftete Borussia Mönchengladbach vor zwei Jahren besonders profitabel. Dabei wurden die Umsatzzahlen aus dem Geschäftsjahr 2016/17 der Bundesligisten berücksichtigt. 

Werbeanzeige
Schaffrath Onlineshop
Bestellen Sie bequem von Zuhause aus!


Bestellen Sie bequem von Zuhause aus rund um die Uhr in unserem neuen Schaffrath Onlineshop!
Derzeit bieten wir Ihnen Artikel aus folgenden Bereichen zum Kauf an: Dekoration & Wohnacces-soires, Schlafen & Bettwäsche, Leuchten & Lampen, Decken & Kissen, Badaccessoires, Haus-haltsartikel, Töpfe & Pfannen, Gardinen & Vorhänge, Bilder und Teppiche

Bei Borussia entspricht das Geschäftsjahr wie bei vier anderen Bundesligisten dem Kalenderjahr, die Rede ist hier also vom Zeitraum 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016. In dieser Bilanz sind sowohl die rund 40 Millionen Euro, die es von der UEFA für die Teilnahme an der Champions League gab, als auch die rund 43 Millionen Euro, die der Verkauf von Granit Xhaka einbrachte, berücksichtigt. Nach Steuern blieb den Borussen ein Rekordgewinn von 26,1 Millionen Euro.Nur Schalke (29,1 Millionen Euro) und der FC Bayern (39,2 Millionen Euro) konnten einen höheren Gewinn verbuchen.

Borussia mit höchster Umsatzrendite

Bei keinem anderen Bundesligisten war die Umsatzrendite demnach so hoch. Umsatzrendite bedeutet vereinfacht ausgedrückt, wie viel Gewinn man prozentual mit einem Euro macht. Bei Borussia lag diese Quote bei 13,61 Prozent und damit so hoch wie bei keinem anderen Verein. Zum Vergleich: VfB Stuttgart (11,17 Prozent; Platz 2), FC Bayern (6,12 Prozent; Platz 6), Borussia Dortmund (2,02 Prozent, Platz 9).

Bayer 04 Leverkusen und der VfL Wolfsburg blieben unberücksichtigt, da die beiden Vereine keine Finanzzahlen ausweisen.

Werbeanzeige

Service und Flexibilität sind bei uns Programm. Das gilt für Privatkunden wie für Gewerbetreibende gleichermaßen. Viele Kunden schätzen bei einem Schaden gerade den schnellen Vor-Ort-Service mit unbürokratischer Regulierung.

Werbeanzeige
Overseas Logistic Services GmbH
Die globalen Frachtexperten

Wer in der Logistik Branche erfolgreich sein will, muss auf jede Situation flexibel reagieren. Als bodenständiger Mittelständler bieten wir Ihnen trotzdem die Kostenvorteile eines Global Players. Wie das funktioniert? Ganz einfach – die OLS arbeitet eng mit eigenen Büros und Partnern auf der ganzen Welt zusammen.

Veröffentlicht:  17.02.2019 11:38 Uhr

In der vergangenen Winterpause durfte Mathias Jørgensen bei Borussia Mönchengladbach seine Visitenkarte abgeben. Und das, was der Angreifer von Odense BK zeigte, war vielversprechend. Doch zu einer Verpflichtung kam es schlussendlich nicht. Stattdessen schloss sich der den New York Red Bulls an. Max Eberl erklärte jetzt, warum.

Veröffentlicht:  15.02.2019 14:44 Uhr

Vor dem Auswärtsspiel am Sonntag (15:30 Uhr) bei Eintracht Frankfurt plagen Dieter Hecking die Personalsorgen. Für Jonas Hofmann wird es ebenso wenig reichen wie für Ibrahima Traoré, der sich in der kommenden Woche einem operativen Eingriff unterziehen muss.

Werbeanzeige
Autohaus Louis Dresen GmbH & Co. KG - Aachener Straße 235 - 41061 Mönchengladbach
Werbeanzeige
Partner aus der Region
An dieser Stelle siehst du eine zufällige Auswahl unserer Partner. Mit diesem Bereich unterstützen wir Unternehmen aus der Region. Vielleicht ist auch für Dich das passende Unternehmen dabei!
Kfz-Sachverständigenbüro Sebastian Dietz
Unfallschadengutachten, Unfallrekonstruktion & Wertgutachten
MEDIMAX Heinsberg
MEDIMAX ist die Fachmarktlinie der ElectronicPartner-Verbundgruppe mit derzeit mehr als 125 Filialen in ganz Deutschland.
Verbocket OHG
Teppichkettelei & Bodenbeläge - Ihr Fachbetrieb in Mönchengladbach
Sillmanns GmbH Tischlerwerkstätten
Der Zeit angepasster Möbelbau
Fohlen-Hautnah.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1868-8233). Nachdruck und Weiterverarbeitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.