FOHLENHAUTNAH
Vorbereitung im vollen Gange

Fohlenelf trainiert weiter, noch vier Einheiten bis Sonntag

Kurz & Knapp
06.07.2018 13:48 Uhr
Oscar Wendt und Patrick Herrmann bekommen beim Kopfball eine einwandfreie Haltungsnote. Foto: Dirk Päffgen
Verfasst von Hannah Gobrecht

Die Vorbereitungszeit ist bei den Fußballprofis die unbeliebteste Zeit. Es wird geschwitzt, geackert und das täglich bis zu vier Stunden. Für den heutigen Freitag hat Dieter Hecking nur eine Einheit angesetzt, die am Morgen stattfand. Am Samstag und Sonntag bittet er seine Schützlinge jeweils zweimal auf den Platz.

 

20 Feldspieler standen Dieter Hecking am Freitagmorgen zur Verfügung. Ibo Traoré und Fabian Johnson, die bei der Einheit am Mittwochnachmittag in der Kabine blieben, waren ebenso wieder mit von der Partie wie Torben Müsel, Mika Hanraths und Louis Beyer, der allerdings gemeinsam mit Marcel Benger die Laufschuhe schnürte und individuell Runden drehte. Tobias Sippel und Franz Langhoff trainierten gemeinsam mit Uwe Kamps und Steffen Krebs, der als Unterstützung für Uwe Kamps von der TSG Hoffenheim an den Niederrhein gewechselt ist.

Nach dem Aufwärmen standen verschiedene Passübungen und kleine Spielchen (Kopfbälle, Rebounder, Torschuss) in Kleingruppen auf dem Programm. Nach insgesamt gut 90 Minuten gab es noch ein längeres Ausdehnen, ehe die Borussen die erste und einzige Einheit am Freitag hinter sich gebracht hatten.

Morgen und am Sonntag trainiert die Fohlenelf jeweils um 10 Uhr und 15:30 Uhr.

Die Bilder zum Training haben wir in einer Fotostrecke für Euch zusammengefasst: hier klicken