Rekordtransfer im Anflug
Alassane Pléa auf dem Weg nach Mönchengladbach
Max Eberl blieb bei Alassane Pléa lange hartnäckig, nun soll der Transfer vollzogen werden. Foto: Heiko van der Velden
  Kurz & Knapp
11.07.2018 17:05 Uhr
 | 
Verfasst von Hannah Gobrecht

Alassane Pléa wird zu Borussia Mönchengladbach wechseln. Das hat der Geschäftsführer von OGC Nizza, Julien Fournier, der französischen 'L'equipe' heute bestätigt. Beide Vereine hätten am Dienstag eine Einigung erzielt. Der Stürmer soll einen Vierjahresvertrag erhalten.

Werbeanzeige
Mit FohlenHautnah und Sven Breuer perfekt abgesichert zum Top Tarif

Es ist jedem schon passiert: im Straßenverkehr, beim Sport, beim Einkaufen oder bei einer Gefälligkeit. Fast überall kann Ihnen ein Missgeschick unterlaufen, das anderen einen Schaden zufügt. Das ist vollkommen normal und gehört zum Leben wie die Luft zum Atmen.

Lange zog sich der Deal hin, nun ist er endlich auf der Zielgeraden. »Mönchengladbach war die erste Wahl des Spielers. Wir haben alles getan, um seinem Wunsch nachzukommen«, so Julien Fournier gegenüber der Tageszeitung.

Der französische Journalist Tristan Molineri twitterte (@TristanMolineri) zudem am Nachmittag, dass Pléa das Trainingslager seines Klubs in Divonne-les-Bains bereits verlassen habe. So soll er sich auf dem Weg nach Mönchengladbach befinden, wo am Donnerstag der Medizincheck über die Bühne gehen soll, um den Transfer endgültig perfekt zu machen.

Laut der 'L'equipe' soll Borussia 23 Millionen Euro plus mögliche Bonuszahlungen nach Nizza überweisen. So oder so wird Pléa der neue Rekordeinkauf der Borussia. Seit letztem Jahr war dies Matthias Ginter, für den Borussia Dortmund rund 17 Millionen Euro bekommen hatte.

Edit: Alassane Pléa hat am Nachmittag in seiner Story auf Instagram (@alasplea) zunächst ein Foto vom Flughafen und dann ein Video beim Einsteigen in einen Privatjet veröffentlicht. Das Ziel dürfte demnach klar sein.

Werbeanzeige
Overseas Logistic Services GmbH
Die globalen Frachtexperten

Wer in der Logistik Branche erfolgreich sein will, muss auf jede Situation flexibel reagieren. Als bodenständiger Mittelständler bieten wir Ihnen trotzdem die Kostenvorteile eines Global Players. Wie das funktioniert? Ganz einfach – die OLS arbeitet eng mit eigenen Büros und Partnern auf der ganzen Welt zusammen.

Veröffentlicht:  12.11.2018 17:24 Uhr

Alassane Plea könnte früher als erwartet zu seinem Debüt in der französischen Nationalmannschaft kommen. Wie der französische Fußballverband am Nachmittag mitteilte, hat Trainer Didier Deschamps den 25-jährigen für Alexandre Lacazette nachnominiert.

Veröffentlicht:  12.11.2018 10:04 Uhr

'Alassane Plea ohohohoho' - mit diesen Sprechchören wurde der Dreifachtorschütze nach einer überragenden Vorstellung am Samstag von den Gästefans nach seiner Auswechslung gefeiert. Nicht nur seine Tore machen ihn so wertvoll für die Borussia, auch nach hinten ackert er für die Mannschaft. Max Eberl hat nun verraten, dass der Franzose keine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag besitzt.

Werbeanzeige
Autohaus Louis Dresen GmbH & Co. KG - Aachener Straße 235 - 41061 Mönchengladbach
Werbeanzeige
Partner aus der Region
An dieser Stelle siehst du eine zufällige Auswahl unserer Partner. Mit diesem Bereich unterstützen wir Unternehmen aus der Region. Vielleicht ist auch für Dich das passende Unternehmen dabei!
Kfz-Sachverständigenbüro Sebastian Dietz
Unfallschadengutachten, Unfallrekonstruktion & Wertgutachten
Möbel Schaffrath
Ihr Einrichtungsexperte am Niederrhein seit 1961!
Hirsch Umzüge & Spedition
Ein Familienunternehmen seit 1989!
Fahrschule Road-Runner
Führerschein machen: so einfach, so schnell, so gut.
Fohlen-Hautnah.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1868-8233). Nachdruck und Weiterverarbeitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.