Ex-Borusse erteilt Neuzugang einen Auftrag
Xhaka zu Lang: »Bring den Verein dorthin, wo er es verdient«
Granit Xhaka wechselte im Sommer 2016 zu Arsenal, hat die Zeit bei Borussia aber nicht vergessen. Foto: Dirk Päffgen
  Kurz & Knapp
20.07.2018 09:23 Uhr
 | 
Verfasst von Hannah Gobrecht

Gestern war Michael Lang das erste Mal nach Bekanntgabe seiner Verpflichtung im Borussia-Park. Eigentlich könnte der Neuzugang noch ein paar Tage länger im Urlaub weilen, doch der Schweizer möchte mit Beginn des Trainingslagers in die Vorbereitung einsteigen. Einen Spezialauftrag erhielt er gestern von seinem Nationalmannschaftskollegen und dem Ex-Borussen Granit Xhaka.

Werbeanzeige
Mit FohlenHautnah und Sven Breuer perfekt abgesichert zum Top Tarif

Es ist jedem schon passiert: im Straßenverkehr, beim Sport, beim Einkaufen oder bei einer Gefälligkeit. Fast überall kann Ihnen ein Missgeschick unterlaufen, das anderen einen Schaden zufügt. Das ist vollkommen normal und gehört zum Leben wie die Luft zum Atmen.

Nach dem enttäuschenden WM-Aus der Schweiz im Achtelfinale gegen Schweden (0:1) konnte sich Lang gut erholen. Offenbar so gut, dass er seinen Urlaub freiwillig verkürzt, um am Sonntag mit seinen neuen Kollegen an den Tegernsee zu reisen. »Weil für mich der Zeitpunkt, mit dem Start des Trainingslager einzusteigen, perfekt ist. So kann ich direkt die neuen Teamkollegen kennenlernen und auf dem Platz Gas geben«, so der 27-jährige auf der Klubwebsite.

Während der Weltmeisterschaft in Russland hatte er bereits ausreichend Zeit, sich mit Yann Sommer, Nico Elvedi, Denis Zakaria und Josip Drmic detailliert über seinen neuen Arbeitgeber zu unterhalten. »Yann Sommer, der ja schon am längsten hier tätig ist, hat mir nur Positives von Borussia berichtet – und die ersten Eindrücke haben alles absolut bestätigt«, sagt er.

Xhaka schwärmt von Borussia

Am Donnerstag erhielt er dann eine Führung durch das Stadion und die Katakomben von Max Eberl persönlich. Seine neue Arbeitskleidung mit der Nummer 3 streifte er sich dabei auch sofort über. Im Anschluss teilte er auf seinem Instagram-Kanal (@michaellang91) zwei Fotos mit dem Borussentrikot.

Granit Xhaka, mittlerweile in den Diensten des FC Arsenal tätig, ließ es sich nehmen, einen Kommentar unter dem Foto zu lassen. Er schrieb: »Viel Glück, und bring de Verein dött hi, wo sis verdiene! Gniess de verein. TOP CLUB, TOP LÜT!« Übersetzt man das Schweizerdeutsch sagt Xhaka nichts anderes als: »Viel Glück! Und bring den Verein dorthin, wo er es verdient. Genieße den Verein. Top Klub, top Leute!« Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen…

Werbeanzeige
Schaffrath Onlineshop
Bestellen Sie bequem von Zuhause aus!

Bestellen Sie bequem von Zuhause aus rund um die Uhr in unserem neuen Schaffrath Onlineshop!
Derzeit bieten wir Ihnen Artikel aus folgenden Bereichen zum Kauf an: Dekoration & Wohnacces-soires, Schlafen & Bettwäsche, Leuchten & Lampen, Decken & Kissen, Badaccessoires, Haus-haltsartikel, Töpfe & Pfannen, Gardinen & Vorhänge, Bilder und Teppiche

Werbeanzeige
Overseas Logistic Services GmbH
Die globalen Frachtexperten

Wer in der Logistik Branche erfolgreich sein will, muss auf jede Situation flexibel reagieren. Als bodenständiger Mittelständler bieten wir Ihnen trotzdem die Kostenvorteile eines Global Players. Wie das funktioniert? Ganz einfach – die OLS arbeitet eng mit eigenen Büros und Partnern auf der ganzen Welt zusammen.

Veröffentlicht:  17.02.2019 11:38 Uhr

In der vergangenen Winterpause durfte Mathias Jørgensen bei Borussia Mönchengladbach seine Visitenkarte abgeben. Und das, was der Angreifer von Odense BK zeigte, war vielversprechend. Doch zu einer Verpflichtung kam es schlussendlich nicht. Stattdessen schloss sich der den New York Red Bulls an. Max Eberl erklärte jetzt, warum.

Veröffentlicht:  15.02.2019 14:44 Uhr

Vor dem Auswärtsspiel am Sonntag (15:30 Uhr) bei Eintracht Frankfurt plagen Dieter Hecking die Personalsorgen. Für Jonas Hofmann wird es ebenso wenig reichen wie für Ibrahima Traoré, der sich in der kommenden Woche einem operativen Eingriff unterziehen muss.

Werbeanzeige
Autohaus Louis Dresen GmbH & Co. KG - Aachener Straße 235 - 41061 Mönchengladbach
Werbeanzeige
Partner aus der Region
An dieser Stelle siehst du eine zufällige Auswahl unserer Partner. Mit diesem Bereich unterstützen wir Unternehmen aus der Region. Vielleicht ist auch für Dich das passende Unternehmen dabei!
Kanaan Mobile & Trucks
Ankauf, Verkauf, Aufbereitung Werkstatt und vieles mehr!
MEDIMAX Heinsberg
MEDIMAX ist die Fachmarktlinie der ElectronicPartner-Verbundgruppe mit derzeit mehr als 125 Filialen in ganz Deutschland.
Verbocket OHG
Teppichkettelei & Bodenbeläge - Ihr Fachbetrieb in Mönchengladbach
Effenberger Maler & Lackiererbetrieb
Wir sind Ihr Ansprechpartner rund um alle Maler- und Lackierarbeiten in und um Mönchengladbach. Ob im Innen- und Außenbereich, wir erledigen alles von der kompetenten Beratung bis hin zur…
Fohlen-Hautnah.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1868-8233). Nachdruck und Weiterverarbeitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.