Borussia Mönchengladbach hat am Samstagnachmittag das Testspiel gegen den SCO Angers mit 2:1 gewonnen. Nach einem Rückstand zur Halbzeit drehten die Fohlen das Spiel, ein Eigentor und der anschließende Treffer von Patrick Herrmann machten den Sieg perfekt. Neuzugang Marcus Thuram gab sein Debüt.

Trainer Marco Rose musste im drittletzten Testspiel der Saisonvorbereitung auf Christoph Kramer (Bänderris im Sprunggelenk), Laszlo Bénes, Mamadou Doucouré, Lars Stindl, Breel Embolo und Julio Villalba verzichten. Auch Ibrahima Traoré ist nach dem Afrika Cup noch im Urlaub.

Erneut mit Raute zu Beginn

Tobias Sippel war über 90 Minuten Borussias Nummer eins. Vor ihm starteten Stefan Lainer, Jordan Beyer, Tony Jantschke und Oscar Wendt in der Viererkette. Die Raute im Mittelfeld bildeten Denis Zakaria, U19-Spieler Famana Quizera und Jonas Hofmann. Patrick Herrmann, Fabian Johnson und Raffael spielten in der Offensive.

Rückstand zur Pause

Zwar hatten die Borussen beim Spiel in Straelen in der vierten Minute die erste Chance durch Johnson, doch die Gäste aus Frankreich markierten den ersten Treffer. Nach einem Steilpass netzte Kanga für den SCO Angers ein und markierte aus Sicht der Fohlen mit 0:1 den Halbzeistand.

Erster Einsatz von Marcus Thuram

Auch kurz nach der Pause hatten die Gäste die erste dickste Chance, El Melali scheiterte am Schlussmann Sippel, der einen höheren Rückstand verhinderte. Rund 20 Minuten vor dem Ende drehte die Mannschaft von Marco Rose aber nochmal auf. Stefan Lainers Flanke landete bei Abdoulaye Bambe, der das Spielgerät ins eigene Tor beförderte (72.). Nur vier Minuten später drehte Patrick Herrmann das Spiel endgültig. Nach einer Hereingabe von Oscar Wandt verwandelte Herrmann mit einer Direktabnahme zum entscheidenden 2:1 für die Elf vom Niederrhein (76.).

In der 73. Minute gab auch Neuzugang Marcus Thuram sein Debüt im Dress der Fohlenelf, der Franzose wurde für Raffael eingewechselt. Viel Zeit zum Durchschnaufen bleibt Trainer Rose und seiner Mannschaft nicht, schon morgen steht gegen Athletic Bilbao der nächste Test auf dem Programm. 

Die Kurzstatistik zum Spiel:

Borussia Mönchengladbach: Sippel – Lainer, Beyer, Jantschke, Wendt – Zakaria, Hofmann, Quizera –Herrmann, Johnson (73. Italiano) – Raffael (73. Thuram)

Tore: 0:1 Kanga (25.), 1:1 Bamba (72., Eigentor), 2:1 Herrmann (76.)

Schiedsrichter: Sven Waschitzki

Zuschauer: 2.500 (in Straelen)