Lockt Max Eberl den französischen Nachwuchsspieler Gauthier Ott zu Borussia? FOTO: DIRK PÄFFGEN, FOHLEN-HAUTNAH.DE

Borussia Mönchengladbach soll sich mit Gauthier Ott über einen Profivertrag einig sein. Bisher kickte der 18-Jährige beim französischen Zweitligisten AS Nancy und für Frankreichs U18. Laut französischer Medien soll Ott einen Vertrag bei seinem Heimatverein abgelehnt haben und sich auf den Weg zu den Fohlen machen. 


Hat sich Borussia still und heimlich den ersten Spieler für die neue Saison gesichert? Das meldet zumindest das französische Blatt ‚L’Est Républican‘. Denn Gauthier Ott hat einen Profivertrag bei AS Nancy abgelehnt und macht sich wohl auf den Weg in die Bundesliga. Ziel soll der linke Niederrhein sein. Eine Bestätigung beider Klubs steht allerdings noch aus. Zu der Berateragentur dürfte Max Eberl indes guten Kontakt haben, denn bereits drei Youngster aus dem Fohlenstall stehen bei ihr unter Vertrag.

»Ich bin sehr enttäuscht. Wir haben viel Geld auf den Tisch gelegt um den Spieler zu halten und von uns zu überzeugen. Wir müssen uns nun zusammensetzen und uns hinterfragen«, wird der Präsident des französischen Zweitligisten zitiert. Bisher spielte Ott in der Nachwuchsmannschaft von Nancy, im Spiel gegen Clermont Foot machte er sogar seine ersten Minuten für die Profimannschaft in der zweiten Liga. 

Der 18-Jährige gilt es großes Talent und spielt überwiegend im linken Mittelfeld. Sollte Ott tatsächlich zu den Fohlen wechseln, tut er es einem prominenten Vorgänger gleich: Denn auch Michael Cuisance kam einst aus der Jugend von Nancy zur Fohlenelf und unterschieb dort seinen ersten Profivertrag. 

Borussia holte Cuisance im Sommer 2017 aus Nancy nach Mönchengladbach, ehe sich der Franzose im vergangenen Jahr im schlechten Stil verabschiedete. Immerhin brachte der Transfer den Fohlen noch stolze 12 Millionen Euro Ablöse ein, ein gutes Geschäft also. Ob Gauthier Ott dann direkt bei den Profis eingesetzt wird, ist fraglich, vermutlich soll der Nachwuchsspieler erstmal bei er U23 Spielpraxis sammeln und behutsam aufgebaut werden.