Champions Trophy: U19 trifft im Halbfinale auf RB Salzburg

Die U19 der Borussia steht im Halbfinale der Champions Trophy. Foto: Alexander Plum

Die U19 von Borussia Mönchengladbach hat bei der Champions Trophy in Düsseldorf das Halbfinale erreicht. Dort treffen die Nachwuchsfohlen am Ostermontag auf den Nachwuchs von RB Salzburg.

Ein Spiel hatte die Truppe von Alexander Ende am Ostersonntag noch zu absolvieren. Während die Profis im Borussia-Park gegen den VfL Wolfsburg den ersten Dreier nach zuvor fünf sieglosen Partien unter Dach und Fach brachten, kämpften die Jungfohlen gegen Royal Charleroi um den Halbfinaleinzug bei der Champions Trophy.

Dass dieser schlussendlich gelang und die Borussen ihre Gruppe sogar ungeschlagen und ohne Gegentor gewannen, ist in Anbetracht der dünnen Personaldecke nicht genug hervorzuheben. Im abschließenden Gruppenspiel gegen Charleroi sorgte Dimitrie Nappi in der 11. Minute mit seinem Treffer des Tages für den 1:0-Sieg. Bezeichnend, dass in Nappi ein Innenverteidiger für den Treffer sorgte.

Die Operation Titelverteidigung ist damit noch möglich. Mit dem Gruppensieg gehen die Jungfohlen der starken japanischen Hochschulauswahl aus dem Weg, die ihre Gruppe souverän mit 12 Punkten und 10:0 Toren gewann und als Top-Favorit in die Endrunde geht.

Die Truppe von Alexander Ende spielt nun am Ostermontag um 11:30 Uhr gegen die Fußball Akademie von RB Salzburg um den Einzug ins Finale, das um 16 Uhr stattfindet. Das andere Halbfinale bestreiten zuvor die japanische Hochschulauswahl und Royal Charleroi.

24,95 
9,95 
5,95 
14,95 

Brandaktuell

Weitere Artikel

Borussia-Shop

Offizieller Händler

9,95 

Lokal

Partnernetzwerk