Baustelle Borussia: Endscheidende und wichtige Wochen stehen an

Gerardo Seoane Eddie Borussen haben wichtige Aufgabe vor der Brust. Foto: Dirk Päffgen

Gegen den VfL Bochum gelang Borussia Mönchengladbach endlich der langersehnte erste Sieg der Rückrunde. Wie wichtig der war und ist, zeigt nicht zuletzt ein Blick auf die Tabelle. Nun gilt es in Mainz nachzulegen. Die kommenden Wochen sind von großer Bedeutung und Wichtigkeit. Unsere aktuelle ‚Baustelle Borussia‘, präsentiert von der Schotes Firmengruppe aus Mönchengladbach.

Borussia Mönchengladbach steckt in 2024 in einem Umbruch, der gewiss Zeit und Geduld benötigt. Doch Fußball ist eben vor allem ein Ergebnissport – an Endresultaten wird man als Mannschaft und Trainerteam unter dem Strich gemessen. Gegen den VfL Bochum geolang der erste Sieg der Rückrunde. Das war wichtig und ist gut für den Kopf und das Selbstvertrauen.

Nach 23 Spieltagen rangieren die Fohlen mit 25 Punkten auf Platz zwölf (41:45 Tore) und haben dabei einen Vorsprung von acht Punkten auf den Relegationsplatz, den der rheinische Rivale aus der Domstadt belegt. Ein zunächst einmal komfortables Polster, das aber auch schnell wieder schmelzen kann, wenn man seine Hausaufgaben nicht ausreichend erledigt.

Die Fohlen haben in den kommenden Wochen noch einige dieser Aufgaben vor der Brust. Erledigt man diese erfolgreich, wird man mit einem guten Gefühl in die letzte Länderspielpause der Saison Mitte März gehen können.

Gerade das verlegte Viertelfinal-Spiel im DFB-Pokal beim 1. FC Saarbrücken am 12. März (20:30 Uhr) bietet eine große Chance auf dem Weg nach Berlin. Doch auch diese Hürde muss erstmal genommen werden, will man weiter vom Finale träumen. Die Borussen werden als Bundesligist als Favorit in die Partie gegen den Drittligisten gehen und gleichzeitig gewarnt sein. Schließlich haben die Saarländer den FC Bayern München und Eintracht Frankfurt ein Bein gestellt. Das alles jedoch auf einem Geläuf, das im wahrsten Sinne kein Fußballspielen zuließ. Da hat der Klub Abhilfe geschaffen. Ob das Problem damit vollends gelöst ist, wird sich zeigen…

Ehe sich die Borussen damit befassen können, stehen noch zwei wichtige Hausaufgaben in der Bundesliga an. Zunächst am kommenden Samstag in Mainz, eine Woche später das rheinische Derby im Borussia-Park gegen den 1. FC Köln. Gerade dieses Spiel kann, bei einem positiven Ausgang für die Fohlen, einiges an Positivem bewirken – im gesamten Umfeld. Ein Derbysieg würde der Stimmung guttun, für mehr Ruhe und für eine breitere Brust sorgen, mit der man dann ein paar Tage später nebst einem guten Gefühl ins Saarland reisen kann.

Apropos reisen. Machten sich die VfL-Anhänger in der bisherigen Spielzeit auf den Weg zu einem Auswärtsspiel der Fohlen, so mussten sie überwiegend enttäuscht die Heimreise antreten. Erst ein Sieg (vier Remis, sechs Niederlagen) holte die Seoane-Truppe in der Fremde. Nur Mainz holte noch weniger (sechs). Generell gewann Borussia keines ihrer letzten acht Bundesliga-Auswärtsspiele. Und Mainz ist gegen die Fohlen seit sechs Bundesliga-Spielen ungeschlagen (drei Siege, drei Remis).

Und die Rheinhessen haben sich unter ihrem neuen Trainer Bo Hendriksen einigermaßen stabilisiert. Ein 1:0-Sieg gegen Augsburg und eine unglückliche 1:2-Niederlage in Leverkusen. Den Borussen dürfte alles abverlangt werden von den Mainzern, die alles reinhauen werden, um aus dem Tabellenkeller zu kommen. Und die Borussen wollen damit nichts zu tun haben und wollen endlich mal zwei Siege in Serie holen. Zuletzt gelang das in 2022 in der Spielzeit 2021/2022!

In der letzten Saison kassierten die Fohlen in Mainz eine derbe 0:4-Pleite, wo man in allen Belangen maßlos enttäuschte. Vor allem lud man den Gegner zum Toreschießen ein. Unterdessen hat der Sieg gegen Bochum gezeigt: Die Dreierkette sollte für diese Mannschaft Geschichte sein, in der Viererkette und im 4-1-4-1 oder 4-3-3 fühlt sich die Mannschaft deutlich wohler und sicherer, die Spieler können ihre Stärken einsetzen und ausspielen und können vor allem auch über die Flügel für Gefahr sorgen. Die Dreierkette sollte also Geschichte sein.

Es sind entscheidende und wichtige Wochen für die Borussen. Es gilt, die Spielzeit bestmöglich zu Ende zu bringen. Geschenke zu verteilen, das darf man sich da nicht erlauben…

17,95 

Brandaktuell

Weitere Artikel

Borussia-Shop

Offizieller Händler

Lokal

Partnernetzwerk