VollGAS-Analyse nach Leipzig: Selbst um den verdienten Lohn gebracht

Tobias Sippel musste in Leipzig dreimal hinter sich greifen. Foto: Dirk Päffgen.

Dass Borussia Mönchengladbach in Leipzig leer ausging lag daran, dass man die sich bietenden Chancen nicht zu nutzen wusste und sich dann Fehler erlaubte, die direkt bestraft wurden. Unsere VollGAS-Analyse, präsentiert von unsrem Partner, der Kessels GmbH – Schweißen & Gase – aus Mönchengladbach.

Viel rumreden muss man nach der nächsten Auswärtsniederlage nicht, denn die Gründe sind schnell erklärt. Man hat mehr als gut angefangen in Leipzig. Der Matchplan, den spielstarken Sachsen mit zwei dicht gestaffelten Viererketten und einem verdichteten Zentrum entgegenzutreten, ist zunächst voll aufgegangen.

So muss man auf des Gegners Platze gegen ein solches Top-Team auftreten. Leipzig hatte mehrheitlich die Kugel und hatte vor der Pause lediglich eine Torchance, weil man eben konzentriert verteidigte und ‚Die Roten Bullen‘ so eher aussehen ließ wie kleine Kälber.

Das sah gut aus, was die Farke Truppe da auf den Rasen der Red Bull Arena brachte. Dann gab es aber eben auch die andere Seite. Zwar ging es nach Ballgewinn mit VollGAS nach vorne und man erarbeitete sich Möglichkeiten. Doch diese wurden eben nicht genutzt. Eines der gewichtigen Probleme in dieser Spielzeit die auch zeigt, dass Marcus Thuram ganz vorne nicht so zur Geltung kommt.

Und dann ist es ebenso, dass der verschossene Elfmeter von Alassane Plea und das nahezu postwendende 0:1 nach einem Fehler den Borussen den Stecker gezogen hat. Sowieso ist es in dieser Saison auch so, dass die Borussen nach Rückständen nicht zurückkommen können. Nach bisher zwölf Rückständen ist es erst zweimal gelungen, einen Punkt und einen Sieg zu holen.

Auch das 0:2 und das 0:3 sind durch Unkonzentriertheiten entstanden, die eine Top-Mannschaft wie Leipzig eiskalt nutzt. Es ist zwar spekulativ wie es denn gelaufen wäre, wenn man die Chancen vor der Pause und den Elfmeter genutzt hätte, aber ein Punkt oder gar ein Sieg wäre durchaus möglich gewesen.

Unter dem Strich stehen null Punkte, für den guten Auftritt über 50 Minuten kann man sich nichts kaufen. Es ist wie so oft in dieser Spielzeit: Es mangelt an Konstanz…

14,95 

Brandaktuell

Weitere Artikel

Borussia-Shop

Offizieller Händler

9,95 

Lokal

Partnernetzwerk